Kochtipps von Peter Asch: Gemüse – Geschmack in der Suppe

Wie Sie Gemüsesuppen so zubereiten, dass sich der Geschmack von Kürbis, Kohlrabi und Co. voll entfalten kann

von Peter Asch, Andrea Blank-Koppenleitner, 23.07.2014

Gemüsesuppen passen immer, zu jeder Jahreszeit. Nur meinen manche Menschen, so ganz ohne Fleisch, da würden Suppen doch fade schmecken. Ganz im Gegenteil, wie Suppenkenner wissen. Denn jedes Gemüse entwickelt sein einzigartiges Aroma, ob alleine oder als buntes Allerlei.

Peter Asch verrät uns wie: Schneiden Sie das Gemüse klein, zum Beispiel in Würfel, und dünsten Sie diese mit etwas Öl in einer tiefen Pfanne oder einem Topf an. Ab und zu umrühren. Nach zwei bis drei Minuten gießen Sie pure Gemüsebrühe dazu und lassen alles fertig köcheln.

Je nach Rezept pürieren Sie das Gemüse und geben eventuell etwas Sahne dazu; oder Sie servieren es in der klaren Brühe.