Felix Burda Award 2008:
Auszeichnung für Apotheken Umschau

Die Autorin Alexandra von Knobloch erhielt den Preis für ihren Beitrag "Darmkrebs – Früherkennung rettet Leben"
von GesundheitPro.de, 26.06.2010

Alexandra von Knobloch (Mitte) bei der Preisverleihung mit Moderatorin Sandra Maischberger und Laudator Jochen Wolff

Felix-Burda-Stiftung

In der Kategorie "Journalism for Prevention" erhielt die Redakteurin Alexandra von Knobloch für ihre Apotheken Umschau-Titelgeschichte "Darmkrebs: Früherkennung rettet Leben" (Ausgabe B/ März 2007) den Felix Burda Award 2008. Der Preis wurde am 6. April 2008 im Rahmen einer Gala-Veranstaltung der Felix Burda Stiftung in Berlin verliehen.

 

Laudator und SuperIllu-Chefredakteur Jochen Wolff lobte den elfseitigen Artikel für seine Verständlichkeit, den hohen Nutzwert für die Leser und die sehr ansprechende Darstellung.


Mit dem Felix-Burda-Award werden Projekte, Aktionen und Personen ausgezeichnet, die sich um die Darmkrebsvorsorge besonders verdient gemacht haben. Er wird seit sechs Jahren in insgesamt fünf Kategorien verliehen.

 

Weitere Preisträger 2008 waren unter anderen die EADS Deutschland GmbH für ihre Darmkrebs-Vorsorge-Aktion unter Mitarbeitern und der Box-Weltmeister im Schwergewicht Wladimir Klitschko für sein Engagment für die Darmkrebs-Früherkennung.


© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages