Mandel-Quark-Waffeln

Stillt die Lust auf Süßes, lässt aber den Blutzuckerspiegel nicht so stark steigen und wieder abfallen. In den Mandeln steckt viel Magnesium

von Rezepte: Dorothee Schaller Fotos und Styling: W&B/Meike Bergmann Food-Styling: Caroline Franke, 26.11.2020

Zutaten (für 4 Personen):

2 Eier
Salz
50 g Joghurtbutter
3 EL Vollrohrzucker
1–2 Msp. gemahlene Bourbonvanille
125 g Speisequark (Magerstufe)
50 g Naturjoghurt
70 g Dinkelmehl
(Type 1050)
30 g gemahlene Mandeln
1/2 TL Backpulver
1–2 TL Fett fürs Waffeleisen
1 EL Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Eier trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Zimmerwarme Butter, Zucker und Vanille cremig rühren. Erst die Eigelbe gründlich unterrühren, dann den Quark und den Joghurt. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, unterheben. Zum Schluss den Eischnee unterziehen.

Das Waffeleisen leicht fetten und aus dem Teig vier  (Herz-)Waffeln ausbacken. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und frische Früchte der Saison, Obstsalat oder Kompott dazu reichen.

Zubereitungszeit:

etwa 35 Minuten

Pro Person:

ca. 280 kcal (= 1198 kJ), 11 g Eiweiß, 13 g Fett, 22 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe