{{suggest}}


Corona: Was gilt für meine Reise?

Mit dem Corona-Reise-Check können Sie schnell und einfach prüfen, wohin Sie in Deutschland reisen dürfen – und was Sie dabei beachten müssen


Wie funktioniert der Corona-Reise-Check?

Sie planen eine Reise? Mit dieser App finden Sie schnell und einfach heraus, ob Ihre Reise innerhalb Deutschlands aktuell erlaubt ist.

Wir zeigen Ihnen, ob für das Bundesland Ihres Zielortes ein Einreiseverbot herrscht oder Sie nach der Einreise in Quarantäne müssen. Hierfür beantworten Sie nur wenige Fragen, beispielsweise zu ausländischen Aufenthaltsorten in den letzten 14 Tagen und ob Sie privat oder beruflich reisen.

Grundlage für das Ergebnis sind die aktuellen Verordnungen und Gesetze des Bundes und der Länder, die aktuellen internationalen Risikogebiete des Robert-Koch Instituts (RKI) und die vom RKI festgestellten Hochinzidenzgebiete in Deutschland.

Außerdem zeigen wir für den Zielort weitere nützliche Informationen zu lokalen Regelungen an, die wir über eine Schnittstelle vom Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes übernehmen. Zum Beispiel, ob eine Übernachtung im Hotel möglich ist.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Dann schreiben Sie uns doch gerne eine Mail an: corona-reisecheck@apotheken-umschau.de. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Was ist die häusliche Quarantäne?

Die häusliche Quarantäne, auch Absonderung genannt, ist eine Schutzmaßnahme, um die Verbreitung des SARS-CoV-2 Virus einzudämmen. Wenn Sie in Quarantäne sind, bedeutet das: Sie dürfen für einen bestimmten Zeitraum Ihre Wohnung oder Ihre Unterkunft nicht verlassen und keinen Besuch empfangen, der nicht Ihrem Hausstand angehört.

Sie müssen sich in Quarantäne begeben? Was nun zu beachten ist, welche Vorkehrungen Sie treffen sollten und wie man sich die Zeit am besten vertreiben kann, haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Was bedeutet das Beherbergungsverbot?

Das Beherbergungsverbot bezieht sich auf Übernachtungen in einer öffentlichen Unterkunft. So dürfen beispielsweise Hotels, Jugendherbergen, Pensionen aber auch Campingplätze keine Gäste aufnehmen, die lediglich Urlaub machen möchten. Für Geschäftsreisende gilt hier eine Ausnahme: Für sie kann eine Übernachtung möglich sein.

Besuche bei Verwandten oder Freunden, für die kein Geld gezahlt werden muss, fallen nicht unter das Beherbergungsverbot. Dennoch empfehlen Bund und Länder auf nicht notwendige private Reisen und Besuche - auch bei Verwandten - zu verzichten.

Wichtig ist der Unterschied zwischen Beherbergungsverbot und Einreiseverbot. Hier gibt es in den Bundesländern getrennte Bestimmungen. Während es bei der Beherbergung um die Übernachtung geht, regelt das Einreiseverbot, ob man generell in ein anderes Bundesland einreisen darf.

Was muss ich beim Reisen beachten?

Während der Pandemie gilt besondere Vorsicht an den Zielorten, ob Dienstreise oder Ferien spielt dabei keine Rolle. Vielleicht muss es auch nicht unbedingt eine fünfstündige Flugreise sein, sondern lieber ein neuer Lieblingsort im Nachbardorf. Und was genau sollte man beachten, wenn man eine Reiseapotheke während der Pandemie zusammenstellt? Diese und viele weitere Tipps finden Sie auf unserer Übersichtsseite zum Urlaub während der Pandemie.

Alles Wissenswerte zum neuartigen Coronavirus

Hier finden Sie alle unsere Übersichtsseiten zu SARS-CoV-2, von Testarten, über Symptome, Schutz gegen das Virus und neueste Meldungen dazu.