Logo der Apotheken Umschau

Ein feines Menü macht die Feiertage erst richtig gemütlich. Traditionelle Gerichte sind jedoch oft schwer verdaulich oder zu kalorienreich. Wir haben deshalb leichte Rezepte für Sie kreiert. Dabei haben Sie die Wahl zwischen zwei Vorspeisen, zwei Hauptgerichten und einem Dessert. Sie können aber auch beide Vorspeisen nacheinander servieren und mit einem Hauptgericht und dem Dessert zum Vier-Gänge-Menü kombinieren.

Zu den Vorspeisen und zum Hauptgericht reichen Sie zum Beispiel Vollkorn-Baguette: Eine Portion (60 g) liefert etwa 120 Kilokalorien, 4 g Eiweiß, 0,5 g Fett und 24 g anzurechnende Kohlenhydrate (2 BE/2,5 KE).

Guten Appetit!

Salat

Das leichte Ostermenü

Kalorienbewusst und festlich genießen – mit unserem Menüvorschlag mit Rezepten für Süßkartoffelsuppe, Lachs- oder Lammfilet und roter Grütze mit Joghurt-Creme zum Artikel

Mango-Joghurt-Mousse

Das leichte Festmenü für Weihnachten

Traditionelle Menüs für die Feiertage enthalten häufig viele Kalorien, sind schwer verdaulich und kompliziert. Diese Rezept-Ideen sind leicht und schnell gemacht zum Artikel

Vorspeise

Gebratene Rouladen

Kochen mit Peter Asch: Menü mit Fleisch

Im Mittelpunkt des Drei-Gänge-Menüs steht ein deutsches Lieblingsgericht: Omas Rindsrouladen. Küchenchef Peter Asch bereitet sie ebenso schmackhaft wie bekömmlich zu zum Artikel

Gesunder Grillspieß mit Gemüse

Kochen mit Peter Asch: Vegetarisches Menü

Farbenfroh und vielfältig – probieren Sie die vegetarischen Gerichte von Gesundheitskoch Peter Asch. Sein Drei-Gänge-Menü ohne Fleisch und Fisch ist einfach und raffiniert zugleich zum Artikel

Hauptgerichte

Nachspeise