Auf dieser Seite finden Sie allgemeine Anlaufstellen sowie spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche, Eltern, Frauen und Senioren, und darüber hinaus noch hilfreiche Online Programme.

1. Allgemein

Verschiedene Angebote aus dem Bereich psychosoziale Notfallversorgung in verschiedenen Regionen Deutschlands. Dazu gehören unter anderem Notfallseelsorge und Krisenintervention. Eine Auflistung von

Online oder telefonisch. Ein offenes Ohr bei psychischen Problemen oder Problemen, die durch die Krisenzeiten auftreten, bieten folgende Anlaufstellen:

Telefonseelsorge:

Telefon: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0222 oder 116 123

Rund um die Uhr erreichbar

Hier geht es zur

Die

Caritas:

Telefon: +49 621 1 25 06-0

Offene Telefonsprechstunden

Freitag 10-11 Uhr, Dienstag und Mittwoch 14-15 Uhr und Donnerstag 14-16 Uhr

Hier geht es zur

Stern-Seelsorge:

Telefon: 0172/1390173

Dienstag, Donnerstag und Sonntag 16-18 Uhr

E-Mail: seelsorge@stern.de

Bearbeitung von E-Mails täglich von 9-20 Uhr

Telefon: 0800 777 22 44

Täglich von 8-20 Uhr

Coachingcorona

Hier befindet sich der

Diese Angebote helfen bei der Suche nach freien Psychotherapie Plätzen:

 nach psychologischen Psychotherapeut*innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen

Telefon: 0921 88099 40410

Montag bis Donnerstag 9-15 Uhr und Freitag von 9-13 Uhr

2. Angebote für Kinder und Jugendliche

Das Informationsportal Corona und Du

und gibt ganz konkrete Tipps, die helfen, psychische Belastungen zu reduzieren oder die Entstehung zu verhindern.

Hilfe per Mail oder Chat:

[U25] Deutschland bietet die Möglichkeit für junge Erwachsene von 20-26 Jahren

Eine ähnliche E-Mail Beratungsstelle wie [U25] Deutschland ist

Das Sorgen Tagebuch bietet die Möglichkeit,

und von ihm persönliche Antworten und Hilfestellungen zu bekommen

Die bke-Jugendberatung bietet

. Dabei kann man im Forum mitlesen und mitdiskutieren, im Gruppenchat mit anderen Jugendlichen schreiben, sich per Mail beraten lassen oder im Einzelchat mit einer persönlichen Beraterin sprechen

Youth-Life-Line ist eine Online-Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahren. Sie ist eine

Jugendnotmail hat ein offenes Ohr

. Sie bieten die Möglichkeit, über Einzelonline Beratung, Themenchats und verschiedene Foren Probleme anzusprechen

Krisenchat bietet die Möglichkeit, sich

rund um die Uhr von ihren Krisenberater*innen helfen zu lassen

Hilfe per Telefon:

Die Nummer gegen Kummer spricht mit dir über

Telefon: 116 111

Montag bis Samstag von 14 - 20 Uhr

Young Wings ist die Anlaufstelle für trauernde Kinder und Jugendliche, die nachstehende Angehörige oder Freunde verloren haben. Sie können im Forum, Chat oder in der Einzelberatung

3. Angebot für Eltern

Die Nummer gegen Kummer kümmert sich nicht nur um die Probleme von Kindern und Jugendlichen. Auch

Telefon: 0800 111 550

Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 17 – 19 Uhr

4. Angebote speziell für Frauen

Das Hilfetelefon berät und

. Es bietet neben der Beratung am Telefon auch noch einen sofort Chat und eine online Beratung in 17 Sprachen und Gebärdensprache an

Telefon: 0800 116 016

BIG e. V. berät und bietet

Telefon: 030 611 03 00

Täglich von 8-23 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen

Frauenkrisentelefon e. V. bietet sowohl eine

Telefon: 030 615 42 43

Montag und Donnerstag 10-12 Uhr, Dienstag und Mittwoch 15-17 Uhr, Freitag 19-21 Uhr und Samstag und Sonntag 17-19 Uhr

5. Angebote für Senioren

Die Senioren-Seelsorge kümmert sich um das Anliegen von Älteren. In Kontakt kann man der Seelsorge sowohl telefonisch als auch

treten

Telefon: 08821/90 98 98

Vormittags Montag bis Samstag 9-12:30 Uhr und nachmittags Dienstag und Donnerstag 15-17 Uhr

Das Silbernetz geht

 vor, indem sie Senioren die Möglichkeit bietet, mit jemanden zu sprechen

Telefon 0800 4 70 80 90

Täglich von 8-22 Uhr erreichbar

6. Online Programme

Stark durch die Krise bietet ein online Training, ein Forum auf Facebook und eine Mediathek an, um damit

zu helfen

moodgym bietet

 an. Das Programm vermittelt, wie man besser mit depressiven und ängstlichen Beschwerden umgeht oder einer Depression vorgebeugt werden kann

Das iFightDepression Tool ist ein

und soll helfen, sich über Depression als Erkrankung zu informieren. Außerdem bietet es die Möglichkeit, sich aktiv an der Genesung zu beteiligen

Das get.calm and move.on Training hilft

, sich von unangenehmen Gedanken zu distanzieren und dadurch für Entspannung zu sorgen. So kann man auch in schwierigen Zeiten das positive im Blick behalten