Schmerzen im Gesäß/Kreuz: Fachliteratur

Quellenangaben und weiterführende Literatur zu diesem Ratgeber
aktualisiert am 14.06.2017

Schmerzen im Gesäß/Kreuz: Fachliteratur

Bundesärztekammer (BÄK), Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF). Nationale VersorgungsLeitlinie Nicht-spezifischer Kreuzschmerz, 2. Auflage. März 2017. Online:
http://www.leitlinien.de/nvl/kreuzschmerz (Abgerufen am 13.03.2017)

Deutsche Gesellschaft für Neurologie: Lumbale Radikulopathie. S2k-Leitlinie, September 2012, gültig bis 1.Oktober 2016. AWMF-Registernummer: 030/058. Online:

http://www.dgn.org/leitlinien/2420-ll-75-2012-lumbale-radikulopathie. Gültig bis 1. Oktober 2016 (Abgerufen am 13.03.2017)

Wülker N (Hrsg.): Orthopädie und Unfallchirurgie. Stuttgart New York Georg Thieme Verlag, 3. Auflage 2015

Elsen A, Eppinger M, Müller M: Orthopädie und Unfallchirurgie. Für Studium und Praxis. Breisach Medizinische Verlags- und Informationsdienste, 1. Auflage 2014/2015

Herold G und Mitarbeiter: Innere Medizin 2016, Gerd Herold, Köln

Gautschi R, Böhni U: Das myofasziale Schmerzsyndrom. Ätiologie und therapeutischer Ansatz. Manuelle Medizin 2014, 52:203-213, Berlin Heidelberg, Springer Verlag,
DOI 10.1007//s00337-014-1114-4

Williams Ch M, Maher Ch G, Latimer J et al.: Efficacy of paracetamol for acute low-back pain: a double blind, randomised controlled trial. Lancet Vol.384, No. 9954, p.1586-1596, 1 November 2014. DOI: http://dx.doi.org/10.1016/S0140-6736(14)60805-9
Online: http://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736%2814%2960805-9/abstract (Abgerufen am 17.10.2016)

Longo, Fauci, Kasper, Hauser, Jameson, Loscalzo: Harrisons Innere Medizin.
Herausgegeben von M. Dietel, N. Suttorp, M. Zeitz, dt. Ausgabe in Zusammenarbeit mit der Charité, McGraw-Hill, 18. Auflage, Berlin ABW Wissenschaftsverlag, 2012

Grifka J, Kuster M (Hrsg.): Orthopädie und Unfallchirurgie, 1. Auflage, Berlin Heidelberg Springer-Verlag, 2011

Stiefelhagen P: Gefährlicher Epiduralabszess. In: MMW-Fortschr.Med. (151. Jg.) Nr. 11, 2009

Khalil P N, Altheim S, Kanz KG: Management bei Spritzenabszess und Drogenabusus, Chirurgische Klinik, Campus Innenstadt, Klinikum der Univ. München, 1/2008


  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Symptome-Finder

Wählen Sie:

Quiz

Frau ohne Leberflecken

Was wissen Sie über Rückenschmerzen? »

Fast jeder Mensch hat irgendwann einmal Probleme mit dem Rücken. Testen Sie doch einfach, wie gut Sie sich mit Kreuzschmerzen auskennen! »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages