{{suggest}}


Beipackzettel


Beipackzettel von PANKREATIN 20.000 Laves Mikro magensaftr.Hartkaps.

Verpackungsbild(Packshot) von PANKREATIN 20.000 Laves Mikro magensaftr.Hartkaps.
Präparat:
PANKREATIN 20.000 Laves Mikro magensaftr.Hartkaps.
PZN:
9385800
Packungsgröße:
50 Stück (N1)
Abgabeform:
Apothekenpflichtig
Darreichungsform:
Kapseln magensaftresistent

Anbieter:

Laves-Arzneimittel GmbH
Ronnenberg
www.laves-pharma.de

Kostenloser Download
PDF des Originalbeipackzettels
Zu diesem Arzneimittel gibt es in unserer Datenbank keine ausführlichen Informationen. Wählen Sie eines der folgenden Kapitel aus, um mehr über "PANKREATIN 20.000 Laves Mikro magensaftr.Hartkaps." zu erfahren.
Alle Informationen zuklappenaufklappen
Originalbilder des Präparats
Produktabbildungen für PANKREATIN 20.000 Laves Mikro magensaftr.Hartkaps. in der Vorder-, Hinter- und Seitenansicht.
Abmessungen und Gewicht
  • Durchmesser: 7.5 mm
  • Tiefe: 21.4 mm
  • Masse: 452 mg
Angaben zu Kerben
  • Anordnung: nicht betroffen
  • Form: nicht betroffen
  • Lage: nicht betroffen
  • Spaltung: nicht betroffen
Besonderheiten
Die Kapsel enthält weiß-graue Multipartikel.
Teilbarkeit

Informationen zu Teilbarkeit und Zubereitung

.

Darf nicht zerkaut werden. Kapsel kann geöffnet werden. Inhalt darf nicht zerkaut werden.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen

Wenden Sie mehrere Arzneimittel gleichzeitig an, kann es zu Wechselwirkungen zwischen diesen kommen. Das kann Wirkungen und Nebenwirkungen der Arzneimittel verändern.

Allgemeine Informationen zu Wechselwirkungen finden Sie hier ».
 
Ob sich Ihre Medikamente gegenseitig beeinflussen, können Sie mit unserem Wechselwirkungs-Check überprüfen:

Zum Wechselwirkungs-Check »
 

Lagerungs- und Packungshinweise
Bruchgefahr
nein
Feuchteempfindlichkeit
nein
Steril
keine Angabe
Kühlkette
nein
Lichtempfindlichkeit
nein
Lagerempfindlichkeit
nein
Verpackungsart
keine Angabe
Packungsgröße
45x70x45 mm (LxHxB)
Gewicht
80 g

Alle Informationen zuklappenaufklappen

Meine Medikamente

Bitte beachten Sie: Unsere Datenbank gibt nicht die Original-Gebrauchsinformation aus, die Sie als Beipackzettel in der Verpackung Ihres Medikaments finden. Die Angaben können sich von der jeweiligen Packungsbeilage unterscheiden und sind auch anders aufgebaut. Lesen Sie diese daher trotzdem und suchen bei Fragen Ihre ärztliche Praxis oder Apotheke auf.

Quelle: ABDATA Pharma-Daten-Service