{{suggest}}


Kochtipps von Peter Asch: So laufen rohe, geputzte Kartoffeln nicht an

Auch rohe, geschnittene Kartoffeln können Sie vor dem Garen eine Zeit lang aufbewahren. Wie das geht, ohne dass sie braun werden, weiß Küchenchef Peter Asch

von Andrea Blank-Koppenleitner; Rezepte: Peter Asch, 06.08.2014
Kochtipp

Geputzte Kartoffeln in einer Auflaufform, auf Öl gebettet: So laufen sie nicht an


Wenn geputzte, rohe Kartoffeln liegen bleiben, laufen sie an. In Wasser gelagert verlieren sie Geschmack und Inhaltsstoffe. Deshalb ist das so eine Sache mit dem Vorbereiten. Peter Asch hat einen guten Trick:

Waschen und bürsten Sie die Kartoffeln. Dann halbieren Sie die Knollen der Länge nach und bestreichen die Hälften gleichmäßig mit Olivenöl. Sie können die Stücke schon in eine Auflaufform geben, mit der flachen Seite nach unten. Auf diese Weise lassen sich die Kartoffeln einige Zeit im Kühlschrank aufbewahren. Zum gewünschten Zeitpunkt schieben Sie die Form in den Ofen.