{{suggest}}


Kochtipps von Peter Asch: Geflügelschenkel vorbereiten

Peter Asch sagt Ihnen, wie Sie Geflügelschenkel so zerlegen, dass sie sich dann auch problemlos zubereiten und essen lassen

von Peter Asch, 24.10.2013
Kochshow Mittelmeer Menü Tipp

Ein Hühnerbein fachgerecht zerlegen: Zuerst die bewegliche Gelenkstelle ertasten


Für den leichten Genuss: Servieren Sie ein saftiges Stück von Huhn oder Pute ohne überflüssiges Fett. Wie Sie Beinteile vorbereiten, zeigt Ihnen Küchenchef Peter Asch.

So geht es:

  • Bewegen Sie das rohe Hühnerbein am Gelenk (siehe Bild).
  • Direkt an der beweglichen Stelle teilen Sie es mit einem scharfen Messer.
  • Ziehen Sie mit der Hand die Haut und das darunterliegende Fett ab.
  • Schneiden Sie die Hautstücke am Ende mit dem Messer weg.
  • Die gereinigten Teile legen Sie in Pfanne oder Topf.

Wichtig: Bevor Sie weiter arbeiten oder Kochgeräte anfassen, immer gut die Hände waschen und auch Schneidbrett und Messer abspülen, um mögliche Verunreinigungen oder gar Salmonelleninfektionen durch rohes Fleisch zu vermeiden.

Viele leckere Rezepte mit Geflügelfleisch und weitere Tipps finden Sie hier.