Mein Name ist Tina Haase. Seit knapp zwei Jahren beobachte ich für die Magazine und Websites des Wort & Bild Verlags das gesundheitspolitische Geschehen in Berlin. So aufgewühlte Zeiten wie in diesen Tagen habe ich noch nicht miterlebt. Ich begleite Sie in den nächsten Wochen durch die Coronakrise.

Die neuesten Beiträge erscheinen oben, ältere weiter unten:

Bisher erschienene Einträge:

Bisher erschienene Einträge:

Bisher erschienene Einträge:

Bisher erschienene Einträge:

Bisher erschienene Einträge:

Korrespondentin Tina Haase vor dem Reichstagsgebäude in Berlin

Corona-Tagebuch aus Berlin 23.–27. März

In der Kalenderwoche 13 ist viel passiert: Die Beschränkungen wurden bundesweit verschärft, die Kanzlerin begab sich ins Homeoffice und in Berlins Straßen führte die Polizei Abstandskontrollen durch

Lesen Sie auch:

-