Zutaten (für 4 Personen):

500 g Hokkaido-Kürbis (ca. 300 g Fruchtfleisch)
1 große Zwiebel
100 g getrocknete Tomaten
1 EL Olivenöl
180 g Quinoa
900 ml Gemüsebrühe (Glas oder instant)
1 Bund Basilikum
150 g Feta
1 EL Zitronensaft
1 TL Paprikapulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Kürbisfleisch fein reiben. Zwiebel und Tomaten sehr klein hacken, beides in heißem Öl dünsten, Kürbis und Quinoa hinzufügen. Dünsten, dabei immer wieder Brühe zugießen, bis die Quinoa-Körner nach etwa 25 Minuten fast weich sind. Basilikumblätter hacken. Feta zerbröseln, mit Saft und Paprika unter das Risotto geben. Salzen, pfeffern, mit Basilikum bestreuen und sofort servieren.

Zubereitungszeit

ca. 35 Minuten

Pro Person

ca. 361 kcal (= 1510 kJ), 17 g Eiweiß, 12 g Fett, 51 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe

-