Senioren Ratgeber

Zutaten für 2 Portionen:

etwa 300 g Rote Bete
1⁄2 Apfel
50 ml Apfelsaft
1–2 TL geriebener Ingwer
Schale und Saft von 1/4 Limette
1 kleine Dose Kokosmilch (200 ml)
Salz und Pfeffer

Zum Garnieren: 50 g Sushi-Ingwer (im gut sortierten Supermarkt im Glas erhältlich) und Kokosflocken

Zubereitung:

  • Rote Bete mit Wasser bedeckt in 30 bis 60 Minuten garen. Wasser abgießen, Gemüse kurz abkühlen lassen, schälen und würfeln. (Achtung: Rote Bete färbt die Hände intensiv rot, zum Schutz eventuell Handschuhe anziehen.)
  • Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und klein würfeln.
  • Rote Bete mit Apfel, Apfelsaft, Ingwer, Limettenschale und -saft im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren.
  • Alles mit der Kokosmilch erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Vor dem Servieren den Sushi-Ingwer auf die Suppe geben und die Kokosflocken darüberstreuen.
-