Lachen ist sehr gut für die Gesundheit. Im ganzen Körper werden Muskeln angespannt, der Stoffwechsel wird angeregt und Stresshormone unterdrückt. Aber: Während Kinder sehr viel lachen, tun es Erwachsene im Vergleich nur noch selten. Um das zu ändern, gibt Gisela Dombrowsky Lachyoga-Kurse. Mit ihren Workshops war sie schon in Unternehmen, Ministerien oder auch Kitas. Wie sie dazu gekommen ist, warum sie sich erst einmal darauf einlassen musste und was sie dabei selbst so glücklich macht, erzählt sie im Gespräch mit Claudia Röttger.

In dem Gespräch geht es um folgende Themen:

•    Was ist Lachyoga?

•    Lachen reduziert Stress

•    Darf man lachen, wenn man traurig ist?

•    Lacht eine Lachyoga-Trainerin auch privat viel?

•    Claudia Röttger probiert Lachyoga aus

Sie können zu den einzelnen Themen springen, wenn Sie im Podcast-Player rechts unten auf die drei Punkte klicken und in der Menüleiste „Kapitelmarken“ auswählen.

Redaktion: Claudia Röttger, Kari Kungel
Schnitt und Post-Produktion: Yves Seissler, Kari Kungel

Darum geht es in „Einmal täglich Glück“

Wie schaffen wir es glücklich zu sein – mit uns, mit dem Leben, mit den anderen, mit dem, was wir tun? Claudia Röttger, Journalistin und Apothekerin, macht sich auf die Suche nach Menschen, die darauf ganz persönliche, ungewöhnliche, berührende oder erstaunliche Antworten haben.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreiben Sie uns gerne eine Mail an redaktion@gesundheit-hoeren.de

Unseren Podcast abonnieren

Alle 14 Tage erscheint eine neue Folge. Sie können unseren Podcast über verschiedene Podcast-Plattformen hören und abonnieren. „Einmal täglich Glück“ gibt es beispielsweise bei:

Alle Folgen im Überblick

15217769_5f1a596333.IRWUBPROD_4R2M.jpg

Einmal täglich Glück | Der Glück-Podcast

Was ist das eigentlich: Glück? Begleiten Sie uns auf der Suche nach den kleinen und großen Glücksmomenten. Alle Folgen finden Sie hier