Logo der Apotheken Umschau

Herkunft: Arabische Länder, Spanien und die Türkei bauen die Granatäpfel in großem Stil an. Sie werden von September bis Dezember geerntet.

Geschmack: Die zahlreichen Kerne  im Inneren sind von einem süß-säuerlichen Fruchtfleisch umhüllt. Der Saft schmeckt leicht herb.

Inhaltsstoffe: Die Kerne liefern reichlich zellschützende bioaktive Substanzen. Dazu gehören auch Phytoöstrogene. Diese hormonähnlichen Stoffe sollen Wechseljahresbeschwerden vorbeugen. Die kleinen Früchte enthalten viel K

Herkunft: Arabische Länder, Spanien und die Türkei bauen die Granatäpfel in großem Stil an. Sie werden von September bis Dezember geerntet.

Geschmack: Die zahlreichen Kerne  im Inneren sind von einem süß-säuerlichen Fruchtfleisch umhüllt. Der Saft schmeckt leicht herb.

Inhaltsstoffe: Die Kerne liefern reichlich zellschützende bioaktive Substanzen. Dazu gehören auch Phytoöstrogene. Diese hormonähnlichen Stoffe sollen Wechseljahresbeschwerden vorbeugen. Die kleinen Früchte enthalten viel Kalium und Vitamin C.