Zutaten für 4 Personen:

Für das Soufflé:
60 g Zucker
200 g Magerquark
3 Eier
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
1 unbehandelte Zitrone
1 Msp. fein gehackter Ingwer (oder 1 Prise gemahlener Ingwer)
1 TL frische Butter für die Förmchen
Küchenpapier für das Wasserbad, Puderzucker zum Bestäuben

Für das Fruchtpüree:
150 g reife Früchte der Saison mit weichem Fruchtfleisch (z.B. Himbeeren, Pfirsiche)
1 TL Honig

Zubereitung:

  • Den Backofen auf mindestens 220°C vorheizen (wichtig für das "Häubchen").
  • Eine tiefe Auflaufform mit Küchenpapier auslegen. Soviel Wasser einfüllen, dass die Förmchen später zu einem Drittel im Wasserbad stehen. Die Auflaufform im Ofen vorwärmen.
  • Die Förmchen mit frischer Butter ausfetten und mit Zucker ausstreuen. Im Kühlschrank kalt stellen.
  • Die Eier trennen, das Eiweiß in den Kühlschrank stellen.
  • Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herausschaben.
  • Die Zitrone heiß abwaschen, etwas Schale abreiben, den Saft auspressen.
  • Den Quark mit Eigelb, Vanillemark, Ingwer, Zitronenschale und etwas Zitronensaft glatt rühren.
  • Das kalte Eiweiß langsam steif schlagen, dabei 1 Prise Salz und ein Drittel des Zuckers einrieseln lassen. Sobald das Eiweiß fest wird, nach und nach den restlichen Zucker zufügen.
  • Den Eischnee zum Schluss etwa 1 Minute auf höchster Stufe schlagen, damit er mehr Volumen bekommt. Ein Drittel des Eischnees unter die Quarkmasse ziehen, den Rest nach und nach vorsichtig unterheben.
  • Die Soufflémasse vorsichtig in die Förmchen füllen (bis zu etwa 2/3 Füllhöhe). Kurz auf den Förmchenboden klopfen, damit die Masse eine glatte Oberfläche bildet.
  • Die Förmchen in das vorgewärmte Wasserbad setzen. Alles 15 bis 20 Minuten im heißen Backofen garen.
  • Inzwischen für das Fruchtpüree die Früchte vorsichtig waschen, eventuell verlesen oder schälen.
  • Das Fruchtfleisch mit dem Stabmixer pürieren, mit Honig abschmecken.
  • Soufflés in den Förmchen auf einen Teller setzen, mit Puderzucker bestäuben und mit dem Fruchtpüree servieren.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten Vorbereitungszeit, 15 bis 20 Minuten Garzeit

Nährwerte pro Portion: etwa 195 kcal (816 kJ), 12 g Eiweiß, 6 g Fett, 22 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe.

Das vegetarische Menü: Rezepte für Vorspeise und Hauptspeise

Mariniertes Gemüse mit Oliven

Vegetarisches Menü – Vorspeise: Mariniertes Gemüse mit Oliven

Das vegetarische Menü von Peter Asch startet mit buntem Gemüse und Oliven. Und das Marinieren geht überraschend leicht und schnell

Gemüsespieße mit selbstgemachten Nudeln und Tomatensoße

Vegetarisches Menü – Hauptspeise: Gemüsespieß auf Nudelstreifen

Als vegetarische Hauptspeise serviert Chefkoch Peter Asch knackige Gemüsespieße und selbstgemachte Pasta mit Tomatensoße