Zutaten (für 4 Personen):

1 Zwiebel
1 Bund Basilikum, ½ Bund Thymian
2 Zweige Rosmarin
50 g Walnusskerne
100 g getrocknete Tomaten
500 ml Fleischfond
1 EL Tomatenmark
1 EL schwarze Johannisbeerkonfitüre
1 EL dunkler Balsamicoessig
1 Zitrone, Salz, Pfeffer
12 dünne Scheiben Rehfilet (je 50 g)
100 g Pamesan
2 EL Rapsöl
2 große Chicorée
2 große Orangen
5 EL Gemüsefond
2 EL Walnussöl, 1 TL milder Senf
Außerdem: Holzspieße, Frischhaltefolie

Zubereitung:

Zwiebel schälen, hacken. Alle Kräuter, Walnüsse und getrocknete Tomaten fein hacken, vermengen, davon ein Viertel mit Fleischfond, Tomatenmark, Konfitüre, Essig und den Zwiebeln aufkochen, gründlich pürieren und bei geringer Hitze langsam zu einer Soße einkochen.

Zitrone auspressen, Saft zur Hälfte zur Soße geben, salzen und pfeffern. Backofen auf 100 Grad (Ober-/Unterhitze, keine Umluft) vorheizen. Rehfleischscheiben jeweils zwischen Frischhaltefolie flach klopfen, pfeffern, salzen. Parmesan reiben, mit übriger Kräuter-Tomaten-Mischung vermengen, auf die Fleischscheiben verteilen, aufrollen, mit Holzstäbchen feststecken, in Öl von allen Seiten anbraten. Im Backofen 15 Min. garen.

Chicorée längs halbieren, ohne Strunk klein schneiden. Orangen so schälen, dass auch die weiße Innenhaut entfernt wird. Orangen filetieren. Gemüsefond, restlichen Zitronensaft, Walnussöl und Senf gut verrühren, mit Chicorée und Orangenfilets vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitungszeit

ca. 90 Min.

Pro Person

ca. 510 kcal (= 2125 kJ), 48 g Eiweiß, 25 g Fett, 26 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe

Info: Am Vormittag Soße zubereiten und Fleischscheiben flach klopfen.

-