Diabetes Ratgeber

Zutaten (für zwei Personen):

400 g Kartoffeln
2 EL Olivenöl
1 Zweig Rosmarin
2 EL frisch geriebener Parmesan
ca. 350 g Mangold
500 g weißer Spargel
1 gehackte rote Zwiebel
½ Tasse Gemüsebrühe (instant, glutenfrei)
Salz
Pfeffer (Mühle)
1 EL Joghurtbutter (glutenfrei)
2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

  • Kartoffeln schälen, fächer­artig einschneiden. 
  • Mit 1 EL Öl bepinseln, salzen.
  • Auf Blech mit Backpapier bei 180 °C 30 Minuten backen.
  • Nach 15 Minuten mit gehacktem Rosmarin und Parmesan bestreuen.
  • Mangoldstiele in Stücke schneiden, -blätter kurz blanchieren, in zwei Portionen auf die ­Arbeitsfläche schichten.
  • Geputzten Spargel quer da­rauflegen.
  • Mangoldblätter darüberklappen, dabei die Spargelspitzen sichtbar lassen, die -enden einpacken.
  • Evtl. mit Küchengarn fixieren.
  • Zwiebel und Mangoldstiele in beschichteter Pfanne im restl. Öl andünsten.
  • Brühe angießen, Päckchen darin 10 Minuten garen, herausnehmen.
  • Gemüse­sud mit Butter, Gewürzen, Petersilie abschmecken, auf den Päckchen verteilen.
  •  Mit Parmesankartoffeln servieren.

Nährwerte: ca. 395 kcal, 2,5 BE/3 KE (pro Person)

Dauer: ca. 35 Minuten

Schwierigkeit: Mittel

Lesen Sie auch:

Weißer und grüner Spargel

Die leichte Landküche: Spargelzeit

In diesem Teil unserer Rezepte-Serie dreht sich alles um die grünen und weißen Stangen