Logo der Apotheken Umschau

Zutaten (für 4 Personen):

500 g mehligkochende Kartoffeln 1 Zwiebel 2 Möhren 2 Stangen Bleichsellerie 150 g durchwachsener Schinken 1 Liter Gemüsebrühe 200 ml fettarme Milch 1 großes Bund glatte Petersilie 2 Bund Schnittlauch 4 Zweige Liebstöckel 200 g saure Sahne Salz, Pfeffer ½ TL Kümmelpulver Muskat

Zubereitung:

Kartoffeln am besten schon am Vortag mit der Schale etwa 20 Minuten garen.

Zwiebel und Möhren schälen und mit dem Bleichsellerie würfeln. Schinken ebenfalls würfeln, in einer heißen Pfanne kurz ausbraten. Entnehmen und die Gemüsewürfel im Schinkenfett dünsten. Mit Brühe und Milch ablöschen und etwa 20 Minuten bei geringer Hitze zugedeckt garen. Gegarte Pellkartoffeln schälen, nicht zu klein würfeln, in die Suppe geben.

Gartenkräuter sehr fein hacken. Eine Hälfte zur Suppe geben, die andere unter die saure Sahne rühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Die Hälfte der Suppe pürieren, zurück zur restlichen Suppe geben und mit Kümmel und Muskat würzen. Auf Teller verteilen, mit dem Gartenkräuterdip und den ausgebratenen Schinkenwürfeln servieren.

Zubereitungszeit

etwa 1 Stunde

Pro Person

ca. 320 kcal (= 1345 kJ), 14 g Eiweiß, 17 g Fett, 26 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe