Zutaten (für 4 Personen):

500 g Kartoffeln (vorwiegend festkochende Sorte)
500 g Süßkartoffeln
1 Zwiebel
1 EL Rapsöl
800 ml kräftige Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1/2 Bund glatte Petersilie
2 TL Korianderkörner
50 g gesalzene Erdnüsse
1 Msp. Salz
1/2 TL schwarze Pfefferkörner
200 g Garnelen (küchenfertig, gegart)

Zubereitung:

Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und hacken. In heißem Öl andünsten. Mit Brühe ablöschen. Kartoffelwürfel zufügen, etwa 7 Minuten köcheln, dann die Süßkartoffelwürfel dazugeben und weitere 8 Minuten garen. Salzen und pfeffern.

Für die Gremolata die Petersilie waschen, trocken schleudern. Koriander in einer unbeschichteten Pfanne ohne Fett anrösten. Mit abgezupften Petersilienblättern, Erdnüssen, Salz und Pfefferkörnern im Blitzhacker zerkleinern. Garnelen in der Suppe heiß werden lassen, bei Bedarf nachwürzen. Auf Suppentassen verteilen, die Erdnuss- Gremolata darüberstreuen.

Zubereitungszeit:

etwa 25 Minuten

Pro Person ca.:

354 kcal (= 1480 kJ), 15 g Eiweiß, 10 g Fett, 48 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe

Tipp: Die Suppe können Sie mit Pesto verfeinern: Dazu die Petersilie mit 1 Knoblauchzehe, Korianderkörnern, Erdnüssen und 2 EL Olivenöl im Blitzhacker zu einer Creme mixen.

Lesen Sie mehr:

Paar kocht gemeinsam

Leckere Rezepte für jeden Anlass – kalorienarm und gesund

Ob Fisch, Fleisch, Obst oder Gemüse: Wir haben ein ganzes Menü an gesunden Rezepten für Sie...