Zutaten für 6 Personen:

250 g getrocknete Kichererbsen
2 fein gehackte Knoblauchzehen
1 Prise Kreuzkümmel
Saft von 3 Zitronen
1 1/2 TL Salz
2 EL Olivenöl
3 EL Tahin (Sesampaste)
Paprika- oder Chilipulver
Basilikum oder Petersilie

Zubereitung:

Kichererbsen über Nacht einweichen. Dann gründlich waschen und in einem Topf mit frischem Wasser bedecken. Aufkochen und zugedeckt etwa 1 Stunde weich kochen. Das Wasser abgießen, auffangen, Erbsen abtropfen lassen.

Im Mixer mit Knoblauch, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Salz, Paprika- oder Chilipulver, Olivenöl und Tahin verquirlen. Eventuell noch etwas Kochwasser zugeben, bis eine streichfähige Masse entsteht. In eine Schale füllen. Nach Belieben mit Basilikum oder Petersilie und schwarzen Oliven garnieren.

Nährwerte pro Portion: Etwa 200 Kilokalorien, 8 g Eiweiß, 8 g Fett und 20 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (für Diabetiker).

Tipp: Dazu Fladenbrot oder Weißbrot reichen.

-