Zutaten für 4 Personen

1 kleiner Romanesco (ca. 400 g; ersatzweise: Brokkoli)

2 Fenchelknollen, mit Grün  

1 Zwiebel

3 EL Olivenöl

1 EL Agavendicksaft

1 unbehandelte Zitrone

Salz, Pfeffer aus der Mühle

320 g Linguine (oder Bavette; schmale Bandnudeln)

100 g Ricotta

175 g Himbeeren  

frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

Romanesco waschen, Röschen abtrennen. Fenchel halbieren, den Strunk herausschneiden. Das Fenchelgrün fein schneiden, beiseite stellen. Fenchel in Streifen schneiden. Zwiebel abziehen, fein würfeln.

Zwiebel und Fenchel in einer Pfanne mit Deckel etwa 3 Minuten im heißen Olivenöl andünsten. Agavendicksaft darüberträufeln. Romanesco-Röschen hinzufügen, das Gemüse zugedeckt etwa 8 Minuten im eigenen Saft garen. Damit nichts anbrennt, evtl. etwas Wasser zugeben. Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen. Gemüse mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln nach Packungsaufschrift in Salzwasser bissfest garen. Abgießen, mit dem Gemüse, dem Ricotta und den Himbeeren vorsichtig mischen, Muskatnuss darüberreiben und mit Fenchelgrün bestreut anrichten.

Info: Nicht nur Milchprodukte, auch Früchte  enthalten knochenstärkendes Kalzium: In 100 Gramm Himbeeren stecken 40 Milligramm.

Zubereitungszeit

etwa 35 Minuten

Pro Person

ca. 473 kcal (= 1976 kJ), 15 g Eiweiß, 14 g Fett, 70 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe