Zutaten für 4 Personen:   

2 Kartoffeln (ca. 175 g)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 walnussgroßes Stück Ingwer
1 EL neutrales Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumenöl)
500 ml kräftige Gemüsebrühe
2 Schälchen Kresse
400 ml Mandeldrink
4 TL Mandel-Sahneersatz (oder Crème fraîche)

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, würfeln und beiseitestellen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Ingwer schälen. Alles fein hacken und zusammen im heißem Öl andünsten. Die Brühe angießen. Aufkochen lassen, anschließend die Kartoffeln hinzufügen und in etwa 5 Minuten weich garen. Kresse abschneiden, 4 TL für die Garnitur aufbewahren.

Den Rest zusammen mit 4 EL Mandeldrink mit dem Stabmixer pürieren. Mit dem restlichen Mandeldrink zur Suppe geben, heiß werden lassen und alles erneut mit dem Pürierstab mixen.

Suppe mit jeweils einem Teelöffel Mandel-Sahneersatz und mit Kresse bestreut servieren.

Zubereitungszeit

etwa 25 Minuten

Pro Person

ca. 115 kcal (= 481 kJ), 2 g Eiweiß, 7 g Fett, 7 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe

Tipp: Die Suppe schmeckt auch mit milden Wildkräutern wie Giersch, Löwenzahn, Brenn­nessel und Vogelmiere oder mit Radieschengrün. Küchenkräuter wie Petersilie, Kerbel, Schnittlauch, Dill geben zusätzliche Würze.