Brasilianischer Gemüse-Eintopf

Ein klassisches Gericht mit exotischem Flair

von Angelika Karl, 30.06.2014

Brasilianischer Gemüsetopf


Für 4 Personen:

1 Papaya
1 Zucchini
400 g Maiskörner (TK)
2 Zwiebeln
1-2 rote Chilischoten
1 unbehandelte Limette
2 EL Olivenöl
1 l Gemüse- oder Geflügelbrühe
1 Prise brauner Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
gehackter Koriander

Zubereitung:

Papaya schälen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Zucchini waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Mais auftauen lassen. Zwiebeln schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Limette heiß waschen und trocken tupfen. Die Schale abreiben, den Saft auspressen. Chilischoten waschen, halbieren, putzen und in feine Streifen schneiden.

Zwiebeln mit Chili in einem Topf in heißem Öl kurz andünsten. Mit der Brühe ablöschen. Zucchini, Papaya, Mais, Limettensaft und –schale zugeben. Alles kurz aufkochen, zugedeckt bei milder Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Schüsseln verteilen. Mit Koriandergrün garnieren.

Nährwerte pro Person:

Etwa 190 Kilokalorien, 6 g Eiweiß, 7 g Fett, 24 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe