Video: Akupressur – mit Fingerspitzen-Gefühl gegen den Schmerz

Wie Sie mit sanftem Druck auf die Meridiane Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche lindern

von Niko Remy, screenpulse.de, 29.09.2014

 

Die medizinische Akupressur ist zwar ein Verfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin. Aber die meisten Menschen wenden die Methode ganz spontan an, indem sie sich etwa bei Kopfschmerzen die Schläfen massieren. Das Wirkprinzip dieser Körpermassage mit sanftem Druck der Fingerkuppen ist immer dasselbe: Durch eine Berührung des Körpers an bestimmten Stellen sollen Energiepunkte aktiviert werden – und der Fluß der Lebensenergie Qi wieder ungehindert strömen.

Der Laie berührt unbewusst Körperstellen, die schmerzen oder ihm Unwohlsein verursachen. Damit liegt man oft richtig, aber nicht immer. Wer nach den Lehren der Akupressur handelt, sucht ganz gezielt nach den Leitbahnen (Meridianen), in denen Qi fließt. Das können ausgebildete Ärzte und Heilpraktiker meist am besten.

Aber Sie brauchen kein Diplom, sondern nur ein bisschen Fingerspitzengefühl, um auch selbst eine gewisse Wirkung zu erzielen. Unser Video zeigt Ihnen, wie Sie sich mit Akupressur schnell und unkompliziert bei Kopfschmerz, Nackenschmerz, Müdigkeit und Konzentrationschwäche helfen können. Probieren Sie es aus. Wir wünschen gute Entspannung.