Diabetes Ratgeber

Körperzellen sind von Membranen umgeben. Außen auf diesen Membranen befinden sich "Empfangsstellen" – die Rezeptoren. Insulin und Insulinrezeptoren verhalten sich wie Schlüssel und Schlüsselloch: Trifft Insulin auf den Insulinrezeptor einer Zelle, löst dies vereinfacht gesagt ein Signal aus, das letztlich dazu führt, dass Traubenzucker (Glukose) aus dem Blut durch die Membran in die Zelle einströmt.

-