Zutaten (für 4 Personen):  

300 g Zucchini

150 g Kartoffeln

150 ml Gemüsebrühe

150 g Couscous

2 Bund Schnittlauch

2 Bund Petersilie

Salz, Pfeffer

1 TL Thymian

(getrocknet)

1 TL Oregano

(getrocknet)

1 Ei

3 EL Paniermehl

2 EL Rapsöl

1 Bio-Zitrone

200 g Frischkäse (5 % Fett)

Zubereitung:

Zucchini putzen, Kartoffeln schälen. Beides in Würfel schneiden und etwa 15 Minuten in wenig Wasser garen. Brühe aufkochen, zum Couscous geben und 10 Minuten ziehen lassen. Schnittlauch und Petersilie waschen und fein hacken. Gemüse ­abgießen und zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano und zwei Dritteln der gehackten Kräuter würzen.

Den gegarten Couscous mit Ei, Paniermehl und dem Gemüsepüree verrühren. Aus der Masse acht feste Gemüsebratlinge formen, bei Bedarf noch Paniermehl zugeben. Etwa 20 Minuten bei mittlere Hitze in heißem

Öl braten, dabei nach etwa 10 Minuten ­wenden. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, gelbe Schale sehr dünn abreiben, Frucht auspressen. Restliche Kräuter mit Frischkäse, Zitronensaft und -abrieb verrühren, salzen und pfeffern. Zu den Bratlingen servieren.

Zubereitungszeit:

etwa 50 Minuten

Pro Person:

ca. 360 kcal (= 1506 kJ), 16 g Eiweiß, 10 g Fett, 49 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe