Zutaten für 4 Personen

600 g kleine Zucchini

500 g Lachsfilet, ohne Haut

Saft von 1 kleinen Zitrone

5 EL Sesamöl

Salz, Pfeffer aus der Mühle

50 g Sesamsaat

1 kleiner Blattsalat (z. B. Lollo bianco)

3 Frühlingszwiebeln

1 Zitrone

1 EL flüssiger Honig

1 TL Senf, mittelscharf

Zubereitung

Zucchini waschen und längs in dicke Scheiben schneiden. Lachsfilet abbrausen, trocken tupfen, ebenfalls in längliche Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Zucchinischeiben und Lachs mit 2 EL Sesamöl einpinseln, salzen und pfeffern. Das Backblech mit 1 EL Sesamöl dünn einfetten. Zucchinischeiben darauf verteilen, 2 EL Sesam darüberstreuen, leicht andrücken. Lachs im restlichen Sesam wenden und zwischen die Zucchinischeiben legen. Im Ofen etwa 20 Minuten backen.

Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Zitronensaft, restliches Sesamöl, Honig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Salat mit Zwiebelringen und Dressing anmachen.

Zucchini und Lachs mit dem Salat anrichten.

Info: Sesam entwickelt beim Rösten ein kräftig nussiges Aroma. Das aus der Saat gepresste Öl gibt Speisen eine fernöstliche Note.

Zubereitungszeit

etwa 45 Minuten

Pro Person

ca. 444 kcal (= 1858 kJ), 33 g Eiweiß, 30 g Fett, 9 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe