Logo der Apotheken Umschau

Zutaten (für 4 Personen):

1 kleines Bund gemischte Kräuter (Petersilie, Dill, Schnittlauch) 1 Knoblauchzehe 50 g Walnusskerne 40 g Vollkorn-Semmelbrösel 2 EL Kräutersenf 4 EL Olivenöl 600 g Skrei-Filet (Winterkabeljau) Saft einer Zitrone Salz, Pfeffer aus der Mühle 200 g Kartoffeln, mehlig kochend 300 g grüne Erbsen (TK) 4 EL Milch Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung:

Die Kräuter abbrausen, trocken tupfen, grob zerkleinern. Knoblauch abziehen. Alles zusammen mit den Walnusskernen im Blitzhacker zerkleinern. Mit Semmelbröseln, Senf und Olivenöl vermengen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Fischfilet in 4 Portionen teilen, auf dem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräutermasse aufstreichen. Den Fisch im Ofen 20 Minuten backen. Inzwischen die Kartoffeln schälen, würfeln. In Salzwasser etwa 10 Minuten garen.

Die Erbsen hinzufügen, zusammen in weiteren 3 bis 5 Minuten fertig garen. Abgießen, die Milch hinzufügen. Mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mit Pfeffer und Muskat würzen. Zum Fisch servieren.

Zubereitungszeit

etwa 25 Minuten

Pro Person

ca. 464 kcal (= 1942 kJ), 35 g Eiweiß, 23 g Fett, 23 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe