Zutaten (für 4 Personen):


1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Orange, unbehandelt
400 g Radicchio
320 g Penne (Röhrennudeln)
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1–2 Prisen Zucker
1 Msp. Zimt
100 g Pistazien, gesalzen, mit Schale
4 Stängel frisches Basilikum
40 g Parmesan

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch abziehen, hacken. Von der halben Orange die Schale fein abreiben, Saft beider Hälften auspressen. Den Radicchio vom Strunk befreien, Blätter in kleine Streifen schneiden.

Nudeln in Salzwasser bissfest garen. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl andünsten. Radicchio-Blätter zugeben, 2 bis 3 Minuten in der Pfanne zusammenfallen lassen. Orangensaft und -schale zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zimt abschmecken. Von den Pistazienkernen die Schale entfernen, mit dem Orangen-Radicchio unter die gegarten Nudeln mischen. Mit Basilikumblättchen und Parmesanspänen anrichten.

Zubereitungszeit

etwa 30 Minuten

Pro Person

ca. 467 kcal (= 1953 kJ), 16 g Eiweiß, 17 g Fett, 61 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe

-