Zutaten für 4 Personen:  

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
300 g Blattspinat (TK)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1–2 Prisen Muskatnuss
150 g Champignons
2 EL Kräuter-Crème-fraîche (15 % Fett)
6 Eier
100 ml Mineralwasser,
kohlensäurehaltig
3 EL gehackte Kräuter
(frisch oder TK)
40 g würziger Käse,
gerieben (45 % Fett)

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch hacken. In 1 EL heißem Öl andünsten. Spinat zufügen, etwa 10 Minuten auftauen und heiß werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Pilze in Scheiben schneiden, 3 bis 4 Minuten mitdünsten, Crème fraîche unterrühren, nachwürzen.
Inzwischen Eier mit Mineralwasser verquirlen. Kräuter unterheben; salzen und pfeffern.

Mit je einem Viertel des restlichen Öls nacheinander in einer beschichteten Pfanne jeweils ein Viertel der Eiermasse in 3 bis 4 Minuten bei aufgelegtem Deckel zu goldgelben Omeletts ausbacken. Im Ofen warm stellen. Mit dem ­Pilz-Spinat-Mix und dem geriebenen Käse füllen, zusammengeklappt servieren.

Zubereitungszeit:

etwa 30 Minuten

Pro Person ca.:

353 kcal (= 1476 kJ), 26 g Eiweiß, 29 g Fett, 4 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe