Logo der Apotheken Umschau

Zutaten (für 4 Personen):

400 g Mairübchen Salz 3 EL Olivenöl 100 ml Kochsahne (15 % Fett) Saft von ½ Zitrone 4 Lachssteaks (à ca. 150 g) schwarze Pfefferkörner 1 walnussgroßes Stück frischer Meerrettich

Zubereitung:

Das Grün der Mairübchen hacken. Rübchen schälen, würfeln, mit ca. 1/3 TL Salz vermischen. Hälfte des Öls erhitzen, Gemüse darin andünsten. Ca. 3 EL herausnehmen, beiseitestellen. Rest mit Kochsahne pürieren und mit Zitronensaft abschmecken. Mairübchenwürfel und -grün untermischen.

Inzwischen den Fisch abspülen, trocken tupfen, mit Salz und grob zerstoßenen Pfefferkörnern würzen. In einer beschichteten Pfanne im restlichen Öl ca. 8 Minuten braten, dabei einmal wenden. Mit der Mairübchencreme anrichten und beides mit geraspeltem Meerrettich bestreuen.

Zubereitungszeit

ca. 35 Minuten

Pro Person

ca. 398 kcal (= 1664 kJ), 27 g Eiweiß, 27 g Fett, 6 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe