Zutaten für 4 Personen:

1 kg Hokkaido-Kürbis
10 g Ingwer
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Rapsöl
1 EL mildes Currypulver
1/2 l Gemüsebrühe
200 ml Orangensaft
2 EL Kürbiskerne
1 Bio-Orange
200 g Schmand
Salz, Pfeffer, Piment

Zubereitung:

Kürbis waschen, halbieren, Kerne entfernen und  das Fruchtfleisch klein schneiden. Ingwer, Zwiebel und Knoblauch  schälen, fein hacken und in heißem Öl mit Currypulver andünsten.  Kürbisstücke dazugeben, kurz anbraten und mit Brühe und Orangensaft  ablöschen. Zugedeckt 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Kürbiskerne  grob hacken, kurz in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Temperatur  rösten. Orange heiß abwaschen, abtrocknen und nur die äußere,  orangefarbene Schale sehr fein abreiben. Frucht filetieren. Dafür das  obere und untere Ende abschneiden, gesamte weiße Schale vollständig  entfernen und die Filets aus den inneren Zwischenhäuten herauslösen. Den  abtropfenden Saft auffangen und zur Suppe geben.

Suppe pürieren.  Orangen­filets klein schneiden und mit dem ­Schalenabrieb unter den  Schmand rühren. Orangen-Schmand sowie die Suppe mit Salz, Pfeffer und  Piment würzen. Suppe mit ­Kürbiskernen und einem Klecks  Orangen-­­Schmand servieren.

Zubereitungszeit:

etwa 40 Minuten

Pro Person ca.:

300 kcal (= 1255 kJ), 7 g Eiweiß, 20 g Fett, 21 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe

Lesen Sie mehr:

Paar kocht gemeinsam

Leckere Rezepte für jeden Anlass – kalorienarm und gesund

Ob Fisch, Fleisch, Obst oder Gemüse: Wir haben ein ganzes Menü an gesunden Rezepten für Sie...