Zutaten (für 4 Portionen):

1 haselnussgroßes Stück Ingwer
100 g Cranberrys (getrocknet, gezuckert)
1 TL Zimt
1 kleine Fenchelknolle (100 g)
1 kleiner Apfel
3 Zwiebeln
2 EL heller Balsamico-Essig
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 kg Putenbrust
4 EL Chili-Öl (ohne Aromastoffe)
175 ml Geflügelfond
2 EL Honig

Zubereitung:

Für das Relish den Ingwer schälen, durch die  Knoblauchpresse drücken. Mit Cranberrys, ½ TL Zimt und 125 ml Wasser 15  Minuten köcheln. Fenchel vom Strunk befreien, Apfel schälen, entkernen, 1  Zwiebel abziehen, alles klein würfeln und mit dem Essig zu den  Cranberrys geben, salzen, pfeffern und weitere 15 Minuten köcheln.  Abkühlen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Putenbrust  abbrausen, trocken tupfen, rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben.  Übrige Zwiebeln in Spalten schneiden. 2 EL Chili-Öl in einem Bräter  erhitzen, Fleisch in etwa 5 Minuten rundherum anbraten. Zwiebeln  dazugeben, kurz ­mitbraten. Brühe angießen, das Fleisch zugedeckt im  Ofen etwa 30 Minuten garen.

½ TL Zimt mit dem restlichen Öl und  dem Honig verrühren. Das Fleisch  wenden, mit Honig-Zimt-Marinade  einpinseln und weitere 25 bis 30  Minuten ohne Deckel weitergaren. Braten  dabei mehrfach wenden und mit  Marinade einpinseln.

Den Braten in Alufolie gewickelt abkühlen lassen. In dünne Scheiben geschnitten mit dem Relish servieren.

Zubereitungszeit:

etwa 2 Stunden

Pro Person:

ca. 534 kcal (= 2188 kJ), 61 g Eiweiß, 16 g Fett, 32 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe

Lesen Sie mehr:

Paar kocht gemeinsam

Leckere Rezepte für jeden Anlass – kalorienarm und gesund

Ob Fisch, Fleisch, Obst oder Gemüse: Wir haben ein ganzes Menü an gesunden Rezepten für Sie...