Logo der Apotheken Umschau

Zutaten für (4 Personen):

je 1 große grüne und rote Paprika ½ Hokkaidokürbis (ca. 400 g) 2 kleine Zucchini 1 kleines Bund Thymian 3 EL Olivenöl 1 TL mildes Currypulver 1 TL Kreuzkümmel Salz, Pfeffer 2 große Tomaten 1 Knoblauchzehe ½ TL Senfkörner 150 g Naturjoghurt 1 Bio-Limette 1 Bund Koriander oder Petersilie

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen (Ober-/ Unterhitze). Paprika halbieren, waschen, dabei von weißen Innenhäuten und Kernen befreien. Aus der Kürbishälfte die Kerne entfernen. Zucchini waschen und putzen. Gemüse in fingergroße Stifte schneiden. Thymianblätter abzupfen, mit den Gemüsestiften in einer Mischung aus 2 EL Öl, Currypulver und ½ TL Kreuzkümmel schwenken.

In einer Auflaufform im Ofen 40 Minuten garen. Tomaten waschen, vierteln, Stielansätze entfernen und die Tomaten in sehr kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. ½TL Kreuzkümmel und Senfkörner in 1 EL Öl bei kleiner Hitze rösten. Knoblauch dazugeben und unter Rühren kurz mitbraten. Mit den Tomatenwürfeln unter den Joghurt mischen, salzen und pfeffern.

Limette heiß abwaschen, abtrocknen und hauchdünn abreiben, dann auspressen. Koriander/Petersilie waschen, Blätter fein hacken und mit dem Limetten- Abrieb und -Saft unter die Raita rühren. Zu den gegarten Gemüsestiften servieren.

Zubereitungszeit

ca. 45 Min.

Pro Person

ca. 172 kcal (= 711 kJ), 6 g Eiweiß, 10 g Fett, 13 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe