Zutaten für ca. 55 Stück:

200 g Weizenmehl (Type 550)
Salz
60 g Puderzucker
175 g kalte Pflanzenmargarine (zum Backen)
60 g getrocknete Früchte (z.B. Aprikose, Sauerkirschen)
40 g kandierte Früchte (z.B. Ingwer, Zitronat)
100 g Nusskerne (z.B. Pistazien, Haselnüsse)
Saft von ½ Zitrone
60 g brauner Zucker
70 g Agavendicksaft
1 Msp. gemahlene Bourbon-Vanille
Außerdem: Sternen-Ausstecher (4-5 cm)

Zubereitung:

Mehl, 1 Prise Salz und Puderzucker vermischen. 125 g Margarine würfeln, mit der Mischung vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. In drei Portionen teilen, zu Scheiben flach drücken und in Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.

Getrocknete und kandierte Früchte sowie die Nusskerne hacken. 1 EL Zitronensaft mit Zucker, Agavendicksaft und der übrigen Margarine (50 g) erhitzen, 1 bis 2 Minuten köcheln lassen. Die gehackten Früchte und Nüsse sowie die Vanille untermischen und abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig zwischen Backpapier dünn ausrollen, Sterne ausstechen. Mit Abstand auf mit Backpapier belegten Ofenblechen verteilen. Auf jeden Stern einen guten halben Teelöffel Frucht-Nuss-Masse setzen. Im Ofen jeweils in etwa 12 Minuten backen.

Zubereitungszeit

etwa 40 Minuten, plus Kühl- und Backzeit

Pro Stück

ca. 64  kcal (= 267kJ), 1 g Eiweiß, 3 g Fett, 7 g Kohlenhydrate, 0,5 g Ballaststoffe

-