Logo der Apotheken Umschau

Zutaten (für 4 Personen):

2 EL geschrotete Leinsamen 1 Dose schwarze Bohnen (240 g Abtropfgewicht) 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe 100 g grüne Erbsen (TK, aufgetaut) je 2 TL mittelscharfer Senf und Tomatenmark ca. 50 g Vollkorn-Semmelbrösel Salz, 1 TL Kreuzkümmel, 1 Msp. Cayennepfeffer 4 EL Rapsöl 2 Tomaten 4 weiche Vollkornbrötchen 5 EL Ketchup, 1 EL Senf, 2 EL Salatcreme 4–8 Salatblätter 200 g Sandwich-Gurken (aus dem Glas) 1 Kästchen Kresse

Zubereitung:

Leinsamenschrot mit 4 EL Wasser verrühren, 10 Minuten quellen lassen. Bohnen abtropfen lassen, mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken. Mit den Leinsamen, Erbsen, Senf und Tomatenmark unter die Bohnen mengen. Semmelbrösel hinzufügen, sodass die Masse sich gut formen lässt.

Mit Salz, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer kräftig würzen. Zu Burgerpattys formen, im erhitzten Öl 6 bis 8 Minuten braten. Tomaten in Scheiben schneiden. Brötchen aufschneiden, rösten. Ketchup, Senf und Salatcreme verrühren. Die Brötchenhälften damit bestreichen. Mit den Bohnenpattys, Salat, Tomate, Sandwich- Gurken und Kresse zusammensetzen.

Zubereitungszeit

etwa 40 Minuten

Pro Person

ca. 480 kcal (= 2006 kJ), 15 g Eiweiß, 21 g Fett, 52 g Kohlenhydrate, 14 g Ballaststoffe