Zutaten (für 4 Personen)

6 Karotten

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

8 getrocknete, ungeschwefelte Aprikosen

4 EL Olivenöl

1 EL mildes Currypulver

650 ml Gemüsebrühe

Saft von 1 Orange

250 g Bulgur

Salz

1 Msp. Cayenne

4 Stängel glatte Petersilie

80 g gemischte geröstete Nüsse

Zubereitung

1. Karotten und Zwiebeln schälen. Karotten schräg in dünne Scheiben, Zwiebeln in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden, Aprikosen hacken. Alles in einem Topf in heißem Olivenöl andünsten. Currypulver zugeben und 1–2 Minuten weiterdünsten. Mit Brühe und frischem Orangensaft auffüllen.

2. Bulgur zugeben, alles einmal aufkochen, etwas salzen, Cayenne zugeben und abgedeckt 8–10 Minuten bei niedriger Hitze ziehen lassen.

3. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter hacken. Ebenso die Nüsse. Beides über den Bulgur streuen.

Zubereitungszeit

ca. 30 Minuten

Nährwerte pro Portion

Kcal/ KJ 575 kcal/ 2405 KJ, Fett 21 g, Eiweiß 16 g, KH 87 g, Ballaststoffe 18 g

-