Logo der Apotheken Umschau

Zutaten (für 4 Personen):

1 große Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 dünne Lauchstange 2 EL Olivenöl, 3 Lorbeerblätter Cayennepfeffer Safranpulver 800 g Kartoffeln, 4 Karotten Salz, Pfeffer 4 Scheiben Weißbrot 400 g Fischfilets (zum Beispiel Seelachs, Rotbarbe, Makrele)

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Lauch putzen, Stange fein hacken. Mit Zwiebeln und Knoblauch in heißem Öl dünsten. Lorbeerblätter, Cayennepfeffer und Safranpulver zugeben. Mit 2 Liter Wasser ablöschen. Kartoffeln und Karotten schälen, Kartoffeln in zwei Zentimeter große Würfel, Karotten in kleinere Würfel schneiden und mit den Kartoffeln etwa 20 Minuten in der Suppe garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Weißbrotscheiben schräg in kleine Dreiecke schneiden, in einer Pfanne ohne Fett rösten. Fischfilets entgräten und in mundgerechte Stücke schneiden. In die Suppe geben, weitere 5 Minuten garen. Lorbeerblätter entfernen. Fisch, Kartoffeln und Gemüse mit einem Schaumlöffel herausnehmen und warm stellen. Geröstete Brotdreiecke in tiefe Teller geben und mit der Brühe auffüllen. Fisch, Kartoffeln und Gemüse zugeben.

Zubereitungszeit

etwa 50 Minuten

Pro Person etwa

418 kcal (= 1749 kJ), 28 g Eiweiß, 14 g Fett, 45 g Kohlenhydrate, 10 g Ballaststoffe