Zutaten für 1 Springform (26 cm Durchmesser, 12 Stücke):

10 Stück Zwieback
50 g Butter  
5 Eier
500 g Speisequark (Magerstufe, 20 % Fett)
180 g Zucker
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
1 Msp. gemahlene Bourbon-Vanille
1 Päckchen Puddingpulver Bourbon-Vanille
3 TL Chiasamen
3 Äpfel (à ca. 175 g)

Zubereitung:

Die Springform mit Backpapier auslegen. Den Zwieback im Blitzhacker oder in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz fein zerkleinern. Mit der Butter verkneten und auf dem Springformboden festdrücken. Kalt stellen.  Die Eier trennen. Quark mit Eigelb, Zucker, Zitronenschale, Vanille, Puddingpulver und Chiasamen verrühren.

Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Äpfel schälen, entkernen, das Fruchtfleisch würfeln. Das Eiweiß steif schlagen. Apfelstücke mit dem Eischnee unter die Quarkcreme mischen. In der Form auf dem Zwiebackboden glatt streichen. Kuchen im Ofen in 70 bis 80 Minuten backen. 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann herauslösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Info: Sättigt optimal – dank eiweißreichem Quark und Äpfeln plus Chiasamen als Ballaststoffquellen

Zubereitungszeit

etwa 35 Minuten plus Backzeit

Pro Stück

ca. 256 kcal (= 1070 kJ), 14 g Eiweiß, 13 g Fett,28 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe