Zutaten für 4 Personen:

300 g Weizenmehl (Type 1050)
Salz
15 g frische Hefe
Zucker
2 EL Olivenöl
250 g leichte Crème fraîche (10 % Fett)
Pfeffer aus der Mühle
2 rote Zwiebeln
250 g Brombeeren
1/2 Bund Thymian
80 g luftgetrockneter Schinken, hauchdünn geschnitten

Zubereitung:

Mehl und 1 TL Salz mischen. Hefe mit einer guten Prise Zucker in 125 ml lauwarmen Wasser unter Rühren auflösen, zum Mehl gießen. Das Öl hinzufügen, mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten.

Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 50 Minuten gehen lassen. Erneut per Hand durchkneten, auf Backblechgröße ausrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Weitere 15 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Crème fraîche glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln abziehen, in dünne Ringe schneiden. Mit den Brombeeren und den abgezupften Thymianblättchen auf dem Flammkuchen verteilen.

Im Ofen in etwa 30 Minuten backen. Zum Servieren den klein gezupften Schinken darauf verteilen.

Info: Die Farbe verrät es: Brombeeren sind ebenfalls reich an gesunden Pflanzenfarbstoffen. Das enthaltene Betacarotin ist Vorstufe von Vitamin A, ein wirksamer Zellschutz

Zubereitungszeit

etwa 20 Minuten plus etwa 65 Minuten Gehzeit und 30 Minuten Backzeit

Pro Person

ca. 485 kcal (= 2028 kJ), 9 g Eiweiß, 15 g Fett, 74 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe