Senioren Ratgeber

„Schauspieler ist der spannendste Beruf der Welt“, sagt Hannes Jaenicke. Beantworte ihm aber nicht immer die Sinnfrage. Früher habe er so manches Drehbuch „großzügig“ gelesen und auch mal bei einem „schlechten Film“ mitgemacht, wenn die Dreharbeiten dafür in Namibia, Kanada oder Australien stattgefunden hätten. So habe er die Schönheiten der Welt gesehen – und gleichzeitig entdeckt, wie sehr sie von den Menschen zerstört wird, wie er Moderatorin Claudia Röttger in unserem Podcast „Einmal täglich Glück“ erzählt.

Jede Kleinigkeit zählt

Deshalb setzt Jaenicke sich seit Jahrzehnten für den Umweltschutz ein und plädiert für mehr Einsatz durch die Politik, beispielsweise durch eine Plastiksteuer. Ebenso sei das Handeln von jedem und jeder einzelnen im Alltag wichtig. Standby-Geräte ausschalten, die Heizung ein Grad runterdrehen, lieber Leitungswasser zuhause aufsprudeln statt in Einwegplastikflaschen zu kaufen - alles Kleinigkeiten, die aber einen großen Unterschied machen würden, sobald viele Menschen beteiligt sind. „Man soll nie denken ‚ich bin zu klein‘. Das multipliziert sich in einem unfassbaren Tempo“, sagt Jaenicke.

Einsatz einer neuen Generation

Hoffnung mache ihm die Fridays for Future-Bewegung. Denn jahrzehntelang habe sich niemand für das Thema Umweltschutz interessiert. „Endlich eine Generation, die merkt, dass es so nicht weitergehen kann.“ Wie eloquent beispielsweise Luisa Neubauer in Talkshows auftrete, begeistere ihn.

Mehr von Hannes Jaenicke und seinem Einsatz für die Umwelt hören Sie im Podcast „Einmal täglich Glück“. Außerdem erzählt der Schauspieler im Gespräch mit Moderatorin Claudia Röttger von einem bewegenden Treffen mit dem Dalai Lama und der wichtigen Rolle seiner Großmutter in seinem Leben.

„Einmal täglich Glück“ – der Glück-Podcast

Wie schaffen wir es glücklich zu sein – mit uns, mit dem Leben, mit dem, was wir tun? Moderatorin Claudia Röttger macht sich auf die Suche nach Antworten und spricht dafür mit Menschen, die darauf ihre ganz persönliche, ungewöhnliche oder berührende Geschichte zu erzählen haben.

Jetzt kostenlos anhören: Hier, auf Youtube – oder überall, wo es Podcasts gibt.

-