Die App auf Rezept wird dieses Jahr eingeführt. Hier kann der Arzt oder die Ärztin eine Therapie mittels Smartphone verschreiben. Dabei kommen einige Fragen auf: Wie können verschreibbare Apps Patientinnen und Patienten helfen? Wie prüfen wir, dass sie etwas bringen?

Peter und Gina gehen diesen Fragen am Beispiel von Tinnitracks nach, einer App, die gegen Tinnitus helfen soll. Dazu hat Gina mit einer Tinnitus-Betroffenen, die die Therapie ausprobiert hat, sowie mit dem Entwickler gesprochen. Außerdem erklärt Dr. Johannes Bittner von der Bertelsmann Stiftung, wie die Qualität solcher Apps derzeit geprüft wird.

Weitere Informationen finden Sie auch hier auf unserem Partnerportal „Digital Ratgeber“.

Darum geht es in „diagnose digital“

Ob E-Rezept, KI in der Klinik oder Apps auf Rezept: Gina Steffens und Peter Glück wollen, dass Sie Bescheid wissen beim Thema E-Health. Deswegen reist Gina für Sie quer durch Deutschland – dorthin, wo digitale Gesundheitsthemen bereits eine Rolle spielen.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreiben Sie an redaktion@digital-ratgeber.de

Unseren Podcast abonnieren

Sie können unseren Podcast über verschiedene Podcast-Plattformen hören und abonnieren. „diagnose digital“ gibt es beispielsweise bei:

Zu den Hosts

Gina Steffens hat ihr Handwerk an der Deutschen Journalistenschule gelernt und unter anderem schon für Audible, die Süddeutsche Zeitung, den WDR und den Deutschlandfunk gearbeitet. Inzwischen ist sie Teil des Podcast-Teams beim Spiegel.

Peter Glück hat als Journalist über 20 Jahre Erfahrung darin, Wissen für jedermann verständlich und unterhaltsam aufzubereiten. Er war Redakteur und Moderator bei verschiedenen ARD-Sendern und im privaten Hörfunk.

Alle Folgen im Überblick

15216595_659adbeaaa.IRWUBPROD_3Z2K.jpg

diagnose digital | Der E-Health-Podcast

Wie verändert Digitalisierung die Medizin und unser Gesundheitssystem? Der Podcast klärt auf