Senioren Ratgeber

Ich pflege...

... meinen Mann. Vor zehn Jahren wurde bei Leif mit nur 52 Jahren eine Alzheimer-Demenz diagnostiziert. Plötzlich war er rund um die Uhr zu Hause und immer mehr auf meine Unterstützung angewiesen. Nach fünf Jahren erkannte er auch mich nicht mehr, und ich merkte, so können wir nicht weitermachen. Durch Zufall erfuhr ich von einer neu gegründeten Demenz-WG. Dort lebt Leif nun seit vier Jahren. Ich bin sehr oft bei ihm und pflege ihn zusammen mit einem ambulanten Pflegedienst.

Das strengt mich an

Es ist hart, miterleben zu müssen, wie das Innere des geliebten Menschen geht, nur noch die Hölle bleibt. Früher nannten wir Leif immer „the brain“, also „das Gehirn“. Er abeitete als Programmierer und hatte ein fantastisches Gedächtnis.

Das gibt mir Kraft

Leif und seine Familie haben mir stets vertraut. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Es beruhigt, dass Leif in der aus meiner Sicht besten aller möglichen Pflegeformen lebt: in einer von Angehörigen geführten Demenz-WG. Hier kann ich mich einbringen, das Umfeld mitgestalten, Abläufe hinterfragen. Das haben wir in anderen Einrichtungen anders erlebt und fanden es teilweise so schlimm. In der WG treffe ich auf Menschen, die ähnliches erleben. Mit ihnen kann ich offen über meine Sorgen sprechen, ich kann auch mal schwach sein.

Mein Tipp für andere

Man kann nicht alles alleine schaffen – gerade für Demenz gibt es viele Anlaufstellen. Besprechen Sie zudem, solange es noch geht, mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin, wie es in der Zukunft weitergehen soll. Das entlastet Sie ungemein, weil Sie wissen, im Sinne des anderen zu handeln.

Lesen Sie mehr:

16980347_3030870b22.IRWUBPROD_5A47.jpg

Erfahrungsberichte

"Ich pflege..." - Lesen Sie hier die Protokolle von Pflegenden, die ihre Erfahrungen, Nöte und Wünsche schildern  

16980337_2cae2141e0.IRWUBPROD_5A1F.jpg

Pflegetipps

Wie lagert man einen bettlägerigen Pflegebedürftigen? Wie geht man am besten mit Menschen mit Demenz um? Hier lesen Sie konkrete Ratschläge für den Pflege-Alltag

16980071_83c2eeb877.IRWUBPROD_5A2Z.jpg

Pflegegrade und Anträge

Was ist ein Pflegegrad? Wie beantrage ich ihn? Und wie wird festgelegt, welche Hilfen mir zustehen? Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen

-