Anmerkung:

Ältere Meldungen von 2020 finden Sie hier

Meldungen von Januar bis Mai 2021 finden Sie hier

Meldungen von Juni bis August 2021 finden Sie hier

--- Dienstag, 07. Dezember 2021 ---

Corona-Forschung. Ausgebremst – Klinische Studien in Deutschland: Laut Berichten aus dem Ausland hat Deutschland mit seiner Beteiligung an klinischen Studien zum Coronavirus nicht überzeugt. Im Deutschlandfunk wird unter anderem der langwierige bürokratische Prozess und der Mangel an Zeit im Klinikalltag dafür verantwortlich gemacht

Der rätselhafte Ursprung von Omikron: Wie es zur neuen Omikron-Variante mit einer hohen Anzahl an Mutationen gekommen ist, kann nicht sicher gesagt werden. Im Spektrum werden verschiedene Möglichkeiten, manche wahrscheinlicher als andere, diskutiert

COVID: Wie die Pandemie Europas Gefängnisse trifft: Aus den Gefängnissen gibt es nicht allzu viele Zahlen, dennoch hat das Virus auch dort gewütet. Wie sich die Pandemie dort bemerkbar gemacht hat, berichtet die Deutsche Welle

--- Freitag, 03. Dezember 2021 ---

Bund-Länder-Beschlüsse. Die neuen Corona-Regeln im Überblick: Bei der letzten Besprechung von Bund- und Ländern wurde sich auf neue Maßnahmen gegen das Coronavirus geeinigt. Der Deutschlandfunk gibt einen Überblick über neue und alte Regelungen und schreibt auch über die potentiell kommende Impfpflicht

Drei Viertel aller Infektionen gehen von Ungeimpften aus: Im Spektrum wird das Ergebnis einer neuen Studie, in der das Infektionsgeschehen, nach Geimpften und Ungeimpften aufgeschlüsselt, simuliert wird, diskutiert. Wie es aussieht, passieren acht oder neun von zehn Ansteckungen mit Beteiligung eines Ungeimpften

Coronaimpfungen künftig auch durch Apotheker möglich, Ärzteverbände üben Kritik: Es soll nun auch in Apotheken gegen Corona geimpft werden. Warum Kritik an der Entscheidung von Seiten der Ärzteverbände kommt, fasst das Ärzteblatt zusammen

--- Dienstag, 30. November 2021 ---

Neuer Krisenstab im Kanzleramt: Noch vor dem Regierungswechsel soll der neue Corona-Krisenstab mit seiner Arbeit anfangen. Was genau dessen Aufgabe sein soll, berichtet der Deutschlandfunk

Wer Globuli sät, wird Impfgegnerschaft ernten: Warum haben wir eine nicht ausreichende Impfquote, trotz zugänglicher Information und einer großen Impfkampagne? Laut Spektrum ist ein Punkt die breite Akzeptanz alternativer Medizin, da damit Zweifel in die Schulmedizin aufkommen

Gesundheitsminister wollen Corona-Impfungen in Apotheken: Wie die Ärztezeitung schreibt, wäre ein Impfangebot in Apotheken hilfreich, um die Impfkampagne weiter voranzutreiben. Für die Grippeimpfung gibt es bereits Modellregionen, in denen die Apotheke impft, warum also nicht auch gegen Corona?

--- Freitag, 26. November 2021 ---

Hat sich die Delta-Variante in Japan selber zerstört?: Nach einigen Wochen in der fünften Corona-Welle hat Japan überraschend niedrige Zahlen. Die Deutsche Welle berichtet darüber, was hinter diesem Phänomen stecken könnte und betont, dass diese Entwicklung hier keine Entwarnung bedeutet

Neue Corona-Mutation. Südafrika wird zu Virusvariantengebiet erklärt – Flugverkehr eingeschränkt: Eine neue Corona-Mutation wurde entdeckt, weswegen Südafrika zum Virusvariantengebiet erklärt wurde, wie der Deutschlandfunk schreibt. Diese Variante weißt eine hohe Zahl an Mutationen auf und es ist noch unklar was das bedeuten könnte

Ein Armutszeugnis für die Welt: Das Spektrum berichtet über den Fortschritt der globalen Impfinitiative COVAX. Die Verteilung klappt leider nicht sonderlich gut, womit laut WHO die Pandemie uns alle länger betreffen wird

--- Dienstag, 23. November 2021 ---

Helfen Erkältungen in der Kindheit gegen Covid-19?: Könnte es sein dass, wie bei der Grippe, eine frühere Infektion mit ‚gewöhnlichen‘ Coronaviren dem Immunsystem helfen kann besser mit Covid-19 umzugehen? Was das eigentlich heißt und den Zusammenhang mit zukünftigen Impfstoffen erklärt Spektrum

Parameter für das Pandemiegeschehen, Warum die Hospitalisierungsrate als alleiniger Indikator problematisch ist: Der neue Parameter, die Hospitalisierungsrate, steht in zunehmender Kritik. Gründe, warum diese Zahl nicht als einzige Orientierung für Maßnamen dienen soll, zählt der Deutschlandfunk auf

A tale of two pandemics: the true cost of Covid in the global south: In der Britischen Zeitung The Guardian wird über die im Schatten stehenden Folgen der Pandemie im globalen Süden geredet. Dabei geht es beispielsweise um andere Krankheiten wie Malaria oder die verstärkte Armut

--- Freitag, 19. November 2021 ---

Was Sars-CoV-2 im Gehirn anrichtet: In Spektrum wird zusammengefasst, wie Sars-CoV-2 in das Gehirn vordringen und was es dort anrichten könnte. Es gibt neue Erkenntnisse, dennoch bleibt einiges unklar

Münchner Kliniken bereiten sich auf Triage vor: In München sind die Inzidenzen sehr hoch, sodass sich die Situation auf den Intensivstationen immer weiter verschärft. Die SZ versucht ein Bild von der angespannten Lage zu vermitteln

Reicht das noch?: Nach und nach wird in Bundesländern die 2G Regelung angekündigt. Wie diese Regelung sich auf das Infektionsgeschehen auswirkt und ob das in der vierten Welle ausreicht, wird in der Zeit mit dem Geschehen in Österreich verglichen, wo bereits seit Anfang November vergleichbare Einschränkungen gelten

First Covid patient in Wuhan was at animal market, study finds: In der Britischen Zeitung The Guardian wird von einer Studie zum Ursprung des Virus berichtet. Demnach ist eine große Zahl der ersten Coronafälle in der Umgebung eines Marktes mit Wildtierständen aufgetaucht, was gegen die Laborthese spricht

--- Dienstag, 16. November 2021 ---

Covid-19: Risiko-Genvariante erhöht Sterberisiko: Wie wissenschaft.de berichtet, gibt es eine bestimmte Genvariante, die schwere Covid-19 verläuft deutlich wahrscheinlicher macht. Bei Menschen, die diese Variante tragen reagieren die Schleimhautzellen nicht ausreichend auf eine Infektion

Pöbeleien gegen Ärzte und MFA – Bagatellen oder ein Fall für den Staatsanwalt?: Immer mehr Ärzte und Fachangestellte in Krankenhäusern und Praxen werden angepöbelt. Laut der Ärztezeitung haben sich in Bremen  die Ärztekammer und Kassenärztliche Vereinigung nun zusammengeschlossen, um sich mit diesem Anliegen an die Staatsanwaltschaft zu wenden

Warum eine Impfpflicht jetzt sinnvoll ist: Bei der jetzigen Lage gibt es nicht mehr viele Wege, die aus der Pandemie führen können. Die Impfpflicht wäre eine Möglichkeit, wie Spektrum zeigt

Klimawandel und Corona-Pandemie: Warum handeln wir oft zu spät?: Bei globalen Krisen scheint es uns Menschen schwerzufallen rechtzeitig Maßnamen zu ergreifen, vor allem wenn die Auswirkungen nicht direkt sichtbar sind. Den Grund dafür versucht der Deutschlandfunk zusammenzufassen

--- Freitag, 12. November 2021 ---

Ärzte bitten Politik um mehr Unterstützung bei Impfkampagne: Die Impfkampagne ist ein wichtiges Mittel, um die vierte Welle brechen zu können. Dafür suchen Hausärzte nach mehr Unterstützung von Seiten der Politik. Laut Ärzteblatt liegt das Problem bei der Bestellung und Lieferung von Impfstoffen und benötigtem Zubehör

Lockdown für Ungeimpfte in Oberösterreich ab Montag, Salzburg zieht nicht mit: Wie die österreichische Zeitung Der Standard mitteilt, wird es in Oberösterreich nun wohl einen Lockdown für Ungeimpfte geben. Salzburg, ebenfalls mit einer hohen Inzidenz, spricht sich dennoch dagegen aus

Vitamin D und Covid-19: Zu Beginn der Pandemie gab es wohl Hinweise darauf, dass ein Vitamin D-Mangel mit schwereren SARS-CoV-2 Infektionen korreliert. Was tatsächlich dran ist, schreibt die Pharmazeutische Zeitung

Wie sind Apotheken auf die Rückkehr der Gratis-Tests vorbereitet?: Es gibt Ausblick auf kostenfreie Bürgertests, doch sind die Apotheken und Testzentren darauf vorbereitet? Die Pharmazeutische Zeitung berichtet

--- Freitag, 29. Oktober 2021 ---

Proteste gegen Entlassungswelle von Pflegekräften in Spanien: Die Lage in Spanien ist im Moment eher entspannt. Wie die Ärzte Zeitung berichtet gibt es dort entsprechend Massenentlassungen von Fachkräften im Gesundheitssektor, die laut Pflegeverbände jedoch fehlen werden

Gestörtes Immun-Timing bei schweren Fällen: Warum merken einige Menschen nichts von einer SARS-CoV-2-Infektion, während andere auf der Intensivstation landen? Diese Frage wurde in einer Studie der Charité – Universitätsmedizin Berlin behandelt, die unter anderem die Ausschüttung eines bestimmten Botenstoffes verantwortlich macht. Eine Zusammenfassung gibt die Wissenschaft

Pandemie bremste Verbesserungen bei der Organspende aus: Die Pandemie hat einiges verändert, wie auch die geplante Steigerung der Organspenden. Laut des Ärzteblattes sind die Zahlen aufgrund eines neuen Gesetzes in Deutschland immerhin annähernd stabil

Impfungen für Kinder unter 12 rücken näher: Wie die tagesschau berichtet, gibt es in den USA nun eine Empfehlung des Impfausschusses zur Impfung von Kindern ab fünf Jahren

--- Dienstag, 26. Oktober 2021 ---

Rigorose US-Einreisesperre endet, meldet Die Deutsche Welle: Lange Zeit gab es einen Einreisestopp in die USA, dieser soll nun für Geimpfte nicht mehr greifen

Kognitive Beeinträchtigungen bei schweren Corona-Verläufen häufiger: Die Ärztezeitung schreibt über Langzeitfolgen einer Covid-19 Erkrankung. In den USA wurden Zahlen erhoben, wie viele mit kognitiven Einschränkungen wie Erinnerungsschwierigkeiten zu kämpfen haben

Coronaimpfung von Jugendlichen zu 90 Prozent effektiv: Eine Studie aus Israel belegt den effektiven Schutz der Biontech Impfung bei Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren, berichtet Spektrum. Bei der Delta-Variante scheint der Impfstoff auch gut zu wirken

Immer mehr gefälschte Impfnachweise sind im Umlauf. Wie einfach man an eine Fälschung kommen kann und was für Folgen das nach sich ziehen kann, schreibt die Ärztezeitung

--- Freitag, 22. Oktober 2021 ---

Desinformation gegen Corona-Impfungen soll stärker bekämpft werden: Auf dem EU-Gipfels in Brüssel beschließen einige Mitgliedstaaten sich für eine größere Impfbereitschaft in Europa einzusetzen. Hauptpunkt wird die Falschinformation in Sozialen Medien sein. Der Deutschlandfunk  berichtet

Rumänien: Die Pandemie der Corona-Skeptiker: Wie die Deutsche Welle berichtet, ist die  Zahl der Corona infizierten in Rumänien hoch, das aufgrund der einflussreichen Skeptiker:innen. Nachbarländer erklären sich jedoch bereit die Regierung mit der Situation zu unterstützen

Große Impfbereitschaft beim Grippeimpfen: Laut der Deutsche Apotheker Zeitung ist die Zahl der gegen Influenza geimpften ist höher als in den Vorjahren. Der Grund dafür ist die Angst vor einer Doppelinfektion mit Influenza und Sara-Cov-2

--- Donnerstag, 30. September 2021 ---

Schweregrad der Infektion, Alter und Geschlecht: Eine Studie hat sich mit dem Thema Long-Covid beschäftigt und konnte drei entscheidende Risikofaktoren identifizieren. Der Spiegel mit den Einzelheiten

Die Frankfurter Rundschau erläutert, wie die nächste Grippewelle verlaufen könnte und informiert darüber, dass eine Grippeschutzimpfung schwere Komplikationen von Covid-19 verhindern könnte

Von Tür zu Tür: Das Oltner Tagblatt schreibt über Samoa, das Land, das es schaffte, innerhalb von zwei Tagen 94,4 Prozent der Bevölkerung mit einer Impfung zu versorgen

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt über eine Modellsimulation aus Kassel, die zeigt, dass bereits eine niedrige elektrische Spannung das Coronavirus unschädlich machen könnte

Die Pharmazeutische Zeitung informiert über den Pharmakonzern Pfizer, der an einer Tablette arbeitet, die nach einem Kontakt oder einer Infektion mit Covid-19 verhindert, dass der Betroffene daran erkrankt

--- Mittwoch, 29. September 2021 ---

Der NDR erläutert, wie Virologe Christian Dorsten den weiteren Verlauf der Pandemie einschätzt und weshalb es wichtig ist, die Impflücken zu schließen

Eine 29-Jährige, die an Long-Covid erkrankt ist, schildert dem SRF, wie ihr Alltag aussieht und auf welche Hürden sie trifft

Der Spiegel berichtet über Alaska. Der US-Bundesstaat hat das derzeit mit der Deltavariante zu kämpfen. Sein Gesundheitssystem ist mit der aktuellen Lage überfordert

--- Dienstag, 28. September 2021 ---

Prof. Clemens Wendtner spricht im Interview mit RND über die Entwicklung von Covid-Medikamenten, aktuelle Therapien und über mögliche Hoffnungsträger in der Zukunft

Pflaster statt Spritze: Spektrum der Wissenschaft berichtet über eine Alternative Methode Impfungen zu verabreichen

--- Montag, 27. September 2021 ---

heute.at berichtet über eine Studie, die zeigt, dass sich eine Covid-19-Impfung positiv auf die Psyche auswirken kann

Die Kleine Zeitung informiert über ein Forscherteam, das sich mit der Wirksamkeit einer geringen Impfdosis beschäftigt hat und herausfand, dass Kreuzimmunitäten Helferzellen- und Antikörperreaktionen fördern

Eine Studie liefert Hinweise darauf, dass Schwangere nach einer Covid-19-Impfung Antikörper an das Baby weitergeben. Der Spiegel mit den Einzelheiten

--- Freitag, 24. September 2021 ---

Vier Long-Covid-Patienten konnten am im Universitätsklinikum Erlangen mithilfe des Wirkstoffs BC 007 von ihren Symptomen befreit werden. Die Pharmazeutische Zeitung informiert, wie es dazu kam

Der SRF berichtet über die Weltgesundheitsorganisation, die erstmals ein Medikament als Vorbeugung gegen eine schwere Covid-19-Erkrankung empfohlen hat

Der Stern beschäftigt sich mit der Frage, ob Masken uns auch dann schützen, wenn sonst keiner eine trägt

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet damit, dass Corona im Frühjahr vorbei sein wird. Was Experten dazu sagen erfahren, Sie bei der Apotheken Umschau

--- Mittwoch, 22. September 2021 ---

Die Wiener Zeitung erläutert, weshalb sich ein besonders gutes Immunsystem im Fall einer Covid-19-Infektion als kontraproduktiv erweisen kann

Wie gut bin ich geschützt? Der SRF erklärt, weshalb sich eine Einschätzung der Immunität anhand von Antikörpertests als schwierig herausstellt

Ältere Menschen zeigen bei einer Corona-Infektion häufig untypische Symptome, wobei Verwirrtheit auf einen schweren Verlauf hindeuten kann. Die Pharmazeutische Zeitung berichtet

--- Dienstag, 21. September 2021 ---

Die Frankfurter Allgemeine berichtet über die sprunghaft angestiegene Impfquote in Italien und stellt mithilfe einer interaktiven Karte die weltweiten Impfquoten in verschiedenen Ländern dar

Das Robert Koch Institut bezieht Stellung zur Frage, ob Rauchen vor Covid-19 schützt. Die Stuttgarter Zeitung berichtet

--- Montag, 20. September 2021 ---

Trotz Impfungen und mehr Freiheiten: Ergebnisse einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur zeigen, dass die Mehrheit anders lebt als vor der Pandemie

Eine Forsa-Umfrage deckt auf: Welche Wege Eltern als hilfreich erachtet haben, den Pandemie-Stress bei ihren Kindern zu reduzieren