Anmerkung:  Ältere Meldungen von 2020 finden Sie hier

--- Donnerstag, 8. April 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Virtuelles Reisen, Lektüre lesen oder Meditieren: Deutsche Welle mit acht Tipps, die gegen den Corona Blues helfen können

 2. Jüdische Allgemeine berichtet über die aktuelle Lage in Israel und eine Wissenschaftlerin, die davon ausgeht, dass die Impfung nicht nur sechs Monate, sondern zwei Jahre oder länger anhält

3. Schnellere Impfstoffherstellung, Zusammenarbeit der Unternehmen oder Aufgeben des geistigen Eigentums? Spektrum der Wissenschaft beschäftigt sich mit der Frage, was es braucht, um die Welt zu impfen

b) Aus internationalen Medien

4. Wie steht Deutschland im internationalen Vergleich da, wann ist die Herdenimmunität erreicht und welches Bundesland impft am schnellsten? Die Neue Zürcher Zeitung visualisiert anhand von Grafiken, wie das Impfen in Deutschland aussieht

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Diabetes Typ-1, mittelschweres und schweres Asthma sowie Übergewicht: Die Pharmazeutische Zeitung informiert, dass die US-Gesundheitsbehörde CDC ihre Liste der Vorerkrankungen, die ein Risiko bei Covid-19 darstellen, deutlich erweitert hat

6. Basis für Covid-19 Medikament? Das Deutsche Elektronen-Synchrotron informiert über eine Röntgenquelle, die mehrere Kandidaten für Wirkstoffe gegen das Coronavirus identifiziert hat, die in der Lage sind, sich an ein wichtiges Protein des Virus zu binden

--- Mittwoch, 7. April 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Zurück zur Normalität? Deutsche Welle berichtet über die aktuelle Lage in Gibraltar, wo inzwischen schon fast alle geimpft wurden

 2. Derzeit fehlt es noch an wirksamen Corona Medikamenten. Die Zeit mit einem Überblick über die bislang bekannten Mittel gegen Corona

3. Die Berliner Zeitung schreibt über ein Forschungsteam, das herausgefunden hat, wo SARS-CoV-2 im Körper den größten Schaden anrichtet

b) Aus internationalen Medien

4. BBC beschäftigt sich mit Menschen aus der LGBT Gemeinschaft während der Corona Pandemie

5. Lagewechsel, Atemübungen und Bewegungsübungen: Oberärztin Romana Palmanshofer, Fachärztin für Innere Medizin am Klinikum Rohrbach, erklärt in Tips total regional, wie Corona erkrankte zuhause wieder fit werden können

6. Der Standard mit günstigen und sinnvollen Ideen, wie sich die Corona Langeweile abgesehen von Brotbacken und Spaziergängen beseitigen lässt

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Der mRNA-Impfstoff von Biontech hat auch sechs Monate nach der zweiten Impfdosis eine ausgezeichnete Schutzwirkung erzielt. Ärzteblatt informiert

8. Bis zu 40 Mutationen: Die Pharmazeutische Zeitung schreibt über neue Virus-Varianten aus Tansania und Brasilien

--- Dienstag, 6. April 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Der ÄrzteTag Podcast erläutert, wie Hausärzte über den Impfstoff von AstraZeneca aufklären und mögliche Nebenwirkungen rasch erkennen. Spektrum der Wissenschaft mit dem Podcast

 2. Bald Inzidenzen von über 300 und überfüllte Intensivstationen: Die dritte Welle ist angekommen und die Zeit erläutert, was uns mit ihr erwartet

3. Der Spiegel berichtet über drei Personen unter 60 Jahren, die mit dem AstraZeneca-Impfstoff geimpft wurden und wie sie darüber denken

b) Aus internationalen Medien

4. Leiden Frauen häufiger unter Nebenwirkungen? Die New York Times beantwortet häufig gestellte Fragen rund um das Thema Impfungen und deren Nebenwirkungen

5. Die Time beschäftigt sich mit der Frage, ob es nach einer überstandenen Corona Infektion nötig ist, beide Impfdosen zu erhalten

6. Bisher ist der Impfstoff bei Kindern noch in der Testphase. Der SRF beschäftigt sich mit der Frage, ob auch Kinder gegen Corona geimpft werden sollten

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Der mRNA-Impfstoff von Biontech hat in einer Phase-3-Studie an Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren eine robuste Immunantwort erzielt. Dabei sind keine Erkrankungen aufgetreten. Ärzteblatt informiert

--- Donnerstag, 1. April 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Infektionsschutz.de mit einer Übersichtsseite, die aktuelle Regeln der Bundesländer enthält, informiert, wie man gut geschützt durch die Ostertage kommt und erklärt, welche drei Situationen ein erhöhtes Corona-Risiko mit sich bringen

 2. Gefühlt gleich zwanzig Jahre älter: Fünf Betroffene schildern vice ihre Erfahrungen mit Long-Covid

3. Trefferquote von 85 %: Der NDR schreibt über eine Smartphoneapp, die mithilfe von künstlicher Intelligenz anhand von Sprachproben Covid-19 erkennen soll

b) Aus internationalen Medien

4. Wird die laxe Corona Politik Tansanias zur Gefahr? Die Neue Zürcher Zeitung berichtet über den Fund einer Covid-19 Virusvariante, die 31 Mutationen besitzt, die zu Veränderungen in Proteinen führen

5. Psychologin Christina Beran erklärt dem Standard, wie sich Corona auf unsere Psyche auswirkt und wie man negativen Gefühlen aktiv entgegenwirken kann

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Informationsdienst Wissenschaft informiert über ein Molekül, das sich an das Spike-Protein bindet, mit dem der Erreger an die Zelle andockt und so verhindert, dass das Virus in die jeweilige Zelle gelangt

7. Studien zeigen, dass strenge Kontaktbeschränkungen zu den wirksamsten Corona Maßnahmen gehören und den R-Wert deutlich reduzieren. Die Pharmazeutische Zeitung mit den Einzelheiten

--- Mittwoch, 31. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Lutschen, Gurgeln oder Nasenabstrich: Die Zeit mit einem Guide, der erläutert, was Eltern und Kinder bei Selbsttests beachten sollten

 2. Sind es die Jungen, Erwachsenen oder Hochbetagten, die die Pandemie anfachen? Der Spiegel kommt zu dem Schluss, dass es keine Pandemie-Treiber gibt

b) Aus internationalen Medien

3. Wissenschaftsredaktorin Katrin Zöfel vom SRF erklärt im Interview, wie gefährlich die derzeit bekannten Mutanten sind und wie man sie in den Griff bekommen könnte

4. Covid-19 Katastrophengebiet Brasilien: Der Tagesanzeiger mit Bildern aus Brasilien, die das Coronadrama verbildlichen

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Eine Studie zeigt, dass bereits Genesene durch eine einmalige Impfung nach der Infektion eine mindestens so gute Immunität haben wie Personen, deren Immunsystem noch keinen Kontakt zum Covid-19-Virus hatten, nach einer 2-fachen Impfung haben. Ärzteblatt mit den Einzelheiten

6. Die Pharmazeutische Zeitung informiert, dass der monoklonale Antikörper Regdanvimab bei leichtem Covid-19 eingesetzt werden kann, wenn Risikofaktoren für einen schweren Verlauf vorliegen

--- Dienstag, 30. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Temperaturprobleme bei Schnelltests: Prof. Jan Felix Drexler spricht mit ntv über die Ergebnisse einer Studie, die zeigt, dass bei bestimmten Temperaturen die Schnell- und Selbsttests nicht mehr richtig wirken und erklärt, wie falsche Ergebnisse vermieden werden können

 2. Die Gießener Allgemeine erklärt, was es mit dem Covid-Arm als Impfreaktion auf sich hat und listet weitere Symptome und Merkmale von Nebenwirkungen einer Covid-19-Impfung auf

3. Leichtere Verläufe durch Grippe Impfung? Eine Studie zeigt, dass gegen Grippe Geimpfte seltener Covid-19 kriegen und der Verlauf bei ihnen milder ist. Spektrum der Wissenschaft mit den Einzelheiten

b) Aus internationalen Medien

4. Der Independent beschäftigt sich mit der Frage, ob es in Ordnung ist, vor oder nach der Covid-19 Impfung Alkohol zu trinken

5. Wie ist das Leben in Pandemie-Zeiten als Kind? Elf Kinder zwischen 6 und 14 Jahren schildern CNN ihr Leben

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Jährliche Aktualisierung von Covid-19-Impfstoffen? Während der Pandemie werden regelmäßige Impfstoff-Updates nötig sein, nach einigen Jahren ist eine längere Haltbarkeit der Impfstoffe zu erwarten, so die Prognose der Charité

7. Precision Medicine in Chronic Inflammation informiert, dass mRNA-Impfungen auch für Patienten, die unter einer chronischen Entzündungskrankheit leiden, sicher und wirksam sind

--- Montag, 29. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Keine Herdenimmunität, aber trotzdem Impfen: Der Spiegel mit fünf Gründen, warum die Herdenimmunität vielleicht unmöglich ist, Impfungen aber trotzdem helfen

 2. Bildung in Corona Zeiten: Edition f erzählt über eine 60-jährige Lehrerin, die, obwohl sie kein Digital Native ist, anderen Menschen inzwischen zeigt, wie digitale Bildung funktioniert

3. Spektrum der Wissenschaft mit dem ÄrzteTag Podcast, in dem Dr. Florian Kainzinger erklärt, wie gute Konzepte aussehen, die Veranstaltungen trotz Corona Pandemie ermöglichen könnten und wann welcher Test sinnvoll ist

b) Aus internationalen Medien

4. Zweite Welle in Indien: Der SRF erläutert, weshalb das Impfinteresse in Indien derzeit so gering ist und welche Folgen eine intensivere Impfkampagne vor allem für Afrika hätte

5. Laut einer US-Studie geben Schwangere nach einer Corona-Impfung die Antikörper an ihr Baby weiter. Der Standard mit den Einzelheiten

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Forscher fanden heraus, dass SARS-CoV-2 die Zellen der Mundschleimhaut und die Speicheldrüsen infizieren kann. Ärzteblatt informiert

7. Charité berichtet über die Weiterentwicklung der Technologie der Massenspektrometrie, so dass sich Tausende von Proteinen in einer Probe innerhalb weniger Minuten vermessen lassen

--- Freitag, 26. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Schwerwiegende Reaktionen sind absolute Ausnahmen: Spektrum der Wissenschaft schreibt über einen aktuellen Sicherheitsbericht der PEI, der die Impfreaktionen der Impfstoffe von AstraZeneca, Biontech und Moderna betrachtet

 2. Auch die Psyche leidet unter Corona: Das ZDF berichtet über Kristian Flacke, der eine Covid-19 überlebt hat und nun an einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet

b) Aus internationalen Medien

3. Die Corona-Fallzahlen stiegen in den letzten Wochen bei Kindern an. Wissenschaftsjournalistin Katrin Zöfel nennt dem SRF mehrere Faktoren, die solch eine Entwicklung auslösen

4. In Indien wurde eine neue Corona Variante entdeckt, die zwei Mutationen beinhaltet. BBC mit den Einzelheiten

5. Covid-19 Katastrophengebiet Brasilien: Die Neue Zürcher Zeitung berichtet über die aktuelle Lage in Brasilien und erläutert, wie es zum Katastrophengebiet wurde

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Corona Test mit der Lolli-Methode: ÄrzteZeitung informiert über eine neue Coronatestmethode in Kitas, bei der die Kinder an einem Abstrichtupfer lutschen müssen

7. Höhere Inzidenzen als je zuvor prognostiziert: Die Pharmazeutische Zeitung klärt auf, wo es derzeit zu Ansteckungen kommt

8. Deutlich mehr Traumasymptome und Angst: Die Medizinische Universität Innsbruck mit den ersten Ergebnissen einer zweiten Befragungsrunde, die zeigen, dass Corona Kinder und Jugendliche inzwischen deutlich stärker belastet als vor einem Jahr

--- Donnerstag, 25. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Eine Stunde Nachtschlaf senkt das Risiko um 12 Prozent: Wissenschaft.de mit einer Studie, die zeigt, dass Schlafmangel und Stress das Risiko erhöhen, sich mit SARS-CoV-2 zu infizieren

 2. Hörverlust, Tinnitus und Schwindel: Metaanalysen deuten darauf hin, dass Symptome, die mit den Ohren zu tun haben, bei Covid-19 Patienten keine Seltenheit sind. Aponet informiert

b) Aus internationalen Medien

3. Maske auf Haut, nicht Maske auf Barthaar: BBC erklärt, wie ein Bart das Covid-19-Risiko beeinflussen kann und welche Bartstile sich fürs Tragen von FFP2 Masken eigenen

4. Parodontitis als Risikofaktor? Der Standard mit einer Studie, die zeigt, dass Parodontitis das Risiko für Covid-19 Komplikationen verdreifacht und erläutert, was jeder Einzelne tun kann, um dem vorzubeugen

5. Der SRF berichtet über ein Pilotprojekt aus Liechtenstein, das mithilfe eines Armbands, das nachts die Körpertemperatur, den Puls und die Atemfrequenz überwacht, Covid-19-Infektionen noch vor den ersten Symptomen erkennen soll

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Keine Injektion nötig: Die Pharmazeutische Zeitung schreibt über die Firma Oravax, die eine Covid-19 Impfung entwickeln möchte, die nicht injiziert, sondern geschluckt werden muss

--- Mittwoch, 24. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Ursprung des Coronavirus: Vier Forscher erklären, was bislang rätselhaft ist, welche Spuren es gibt und welche fünf großen Fragen im Wesentlichen zu klären sind, um den Ursprung des Virus zurückverfolgen zu können. Spektrum der Wissenschaft mit den Einzelheiten

 2. Wegen Corona sind viele Menschen im Homeoffice und vernachlässigen dabei ihren Körper. Wieso das so ist und wie man dem entgegenwirken kann, erklärt Psychologe Johannes Michalak edition f

3. Sorge um den Großvater: Anna Sophie Dreussi schildert Vice, wie die Corona Pandemie sie und ihren Großvater näher zusammengebracht hat

4. Infektion trotz Impfung: BR24 berichtet über einen Menschen, der sich trotz zweifacher Biontech-Impfung mit Corona infiziert hat und erklärt, weshalb das RKI solch ein Fall als nicht unwahrscheinlich ansieht

b) Aus internationalen Medien

5. Was wir von Ländern lernen können, deren Strategien am wirksamsten bei der Bekämpfung des Coronavirus sind, zeigt BBC anhand von fünf wichtigen Schritten

6. Die Basler Zeitung gibt einen Überblick über die Impfungen, Lockdown-Maßnahmen und Fallzahlen von Ländern in Europa

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Das pta Forum beschäftigt sich mit der Frage, ob saisonale Effekte das Coronavirus beeinflussen können und wie sich das auf die Pandemie auswirkt

8. Thrombose ist nicht gleich Thrombose: Die Pharmazeutische Zeitung erklärt, weshalb ein Vergleich des Thromboserisikos von der Antibabypille mit dem der AstraZeneca-Impfung nicht so einfach möglich ist

9. Die Universität Ulm berichtet über das körpereigene Protein Alpha 1 Antitrypsin, das SARS-CoV-2 hemmt, indem es ein Virenhelfer-Enzym ausschaltet

--- Dienstag, 23. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Verbindung herstellen zwischen Angehörigen und Patienten: Der MDR schreibt über Teresa Deffne, Psychologin auf der Corona-Intensivstation der Uniklinik Jena und erläutert ihre Aufgaben, die sie auf der Station erfüllt

 2. Pool-Testing in Ruanda: Spektrum der Wissenschaft mit einem Videobeitrag über einen Mathematiker, der eine Methode entwickelt hat, die es ermöglicht, Testkosten zu senken und trotzdem große Teile der Bevölkerung zu untersuchen

3. Weltweit verbreiten sich verschiedene Corona-Varianten. Die Zeit erklärt in einem Video, wie Virus Varianten entstehen, wann sie gefährlich sind und was sie für Impfungen bedeuten

b) Aus internationalen Medien

4. Schneller ist nicht immer besser: Eine Analyse ergab, dass US-Staaten, die versuchten, den Impfstoff schnellstmöglich einer größeren Gruppe der Bevölkerung zur Verfügung zu stellen, weniger Personen geimpft haben als Staaten, die langsamer und methodischer herangingen. Der Independent berichtet

5. Bisher gibt es noch keinen Impfstoff, der an Kinder verimpft werden darf. Die Time erklärt, welche Tätigkeiten sicher sind, auch wenn die Kinder noch nicht geimpft sind

6. Covid-19 auf Briefmarken: Jama Network mit Briefmarkenmotiven aus verschiedenen Ländern, die Aspekte der Corona Pandemie bildlich thematisieren

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Mix and Match: Studien prüfen derzeit, ob die Immunisierung durch zwei verschiedene Covid-19 Impfstoffe eine robustere Immunantwort stimulieren könnte. Die Pharmazeutische Zeitung mit den Einzelheiten

8. Das Universitätsklinikum Tübingen mit den Ergebnissen einer Langzeitstudie, die zeigt, dass T-Zellen bei der Bildung einer lang anhaltenden Immunität gegen das Coronavirus eine tragende Rolle spielen

--- Montag, 22. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Festivalbesucher tanzen für die Forschung: Deutsche Welle berichtet über Großversuche, bei denen Forscher aus den Niederlanden herausfinden wollen, ob und wie Großveranstaltungen trotz Corona möglich sind

 2. Spektrum der Wissenschaft berichtet über ein Modell, dass anhand von Berechnungen zu dem Schluss kommt, dass sich die Pandemie nicht alleine durch eine erfolgreich abgeschlossene Impfkampagne beenden lässt

3. Robert Klamroth, Spezialist für Gefäßkrankheiten und Blutgerinnung, erklärt der Zeit im Interview, wie Hirnvenenthrombosen entstehen und wie sie behandelt werden

b) Aus internationalen Medien

4. Impfung trotz überstandener Infektion: Die Time mit einer Studie, die zeigt, dass auch Personen, die sich bereits mit Covid-19 infiziert haben, geimpft werden sollten

5. Eine Notfallmedizinerin aus New York schildert dem Standard, wie sie die Corona Krise in New York erlebte

6. Der frühere FDA-Chef Dr. Scott Gottlieb warnt vor der New Yorker Covid-19-Variante, die Geimpfte und Genesene erneut infizieren könnte. Dailymail mit den Einzelheiten

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Nebenwirkungen nach AstraZeneca Impfung: Die Pharmazeutische Zeitung erklärt, bei welchen Symptomen nach der Impfung sofort ärztlicher Rat eingeholt werden sollte

8. Das Helmholz Zentrum München mit einer Studie, die zeigt, dass SARS-CoV-2 Zellen über virale Türöffner infiziert, die vor allem bei Älteren, Männern und Rauchern vermehrt vorkommen

--- Freitag, 19. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Erst ab 16 oder 18 Jahren zugelassen: Der SRF schreibt über derzeitige Studien von Vakzinen für Kinder und erläutert wann mit einem Impfstoff für Kinder zu rechnen ist

 2. Keiner impft so schnell wie Chile: Die Public-Health-Expertin Soledad Martínez erklärt dem Spiegel, wie Chile es schafft so schnell zu impfen und klärt über die Fehler auf, die europäische Länder gemacht haben

b) Aus internationalen Medien

3. Die Time zeigt anhand von 29 Statistiken, wie die Corona Pandemie unser Leben über das letzte Jahr hinweg verändert hat

4. Keine Maske, kein Abstand: Der SRF beschäftigt sich mit der Frage, ob die Schutzmaßnahmen gegenüber geimpften Eltern hinfällig werden

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Höhere Temperaturen, mehr Lockerungen? Die WHO warnt vor Lockerungen aufgrund höherer Temperaturen, da es keine Anhaltspunkte dafür gibt, dass das Wetter und die Jahreszeit das Infektionsgeschehen direkt beeinflussen. Die Presse mit den Einzelheiten

6. Leicht lagerfähig, günstig, aber nicht wirksam: Ärzteblatt erläutert, weshalb die AstraZeneca Vakzine in Südafrika nicht mehr vor Covid-19 schützen

7. Mit AstraZeneca geimpft und nun Kopfschmerzen? Die Pharmazeutische Zeitung erklärt, woran man eine Hirnvenenthrombose erkennen kann und ab wann eine weitergehende Diagnostik der Kopfschmerzen erfolgen sollte

--- Donnerstag, 18. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Rund 80 Prozent von Long-Covid betroffen: Die Frankfurter Rundschau mit einer Studie, die 55 Folgen von Long-Covid im Detail zeigt

 2. Fünf Studenten schildern Vice ihre Gründe, weshalb sie ihr Studium während der Coronakrise abgebrochen haben

3. Prof. Dr. Mark Dominik Alscher erklärt im Gespräch mit dem SWR, weshalb er das Gesundheitsrisiko für Covid-19-Patienten für deutlich höher als ein Impfrisiko mit Vakzin des Herstellers AstraZeneca hält

4. Die bretonische Variante wurde Ende Februar in einem Krankenhaus in der Bretagne entdeckt. Sie ist zwar weder ansteckender noch gefährlicher als das Ursprungsvirus, kann aber nicht anhand von PCR-Tests nachgewiesen werden. Euronews mit den Details

b) Aus internationalen Medien

5. Laut einem Forscherteam sind Antikörper, die Blutplättchen unkontrolliert aktivieren, die Ursache für Blutgerinnungen bei schweren Covid-19-Verläufen. Der Standard mit den Einzelheiten

6. Einige europäische Länder stoppen die Impfungen mit dem AstraZeneca Vakzin, doch was macht die USA? Der Independent informiert

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Nach der Impfung kann es zu Nebenwirkungen kommen, doch kann die Einnahme von Schmerzmitteln zur Prävention oder Linderung der Schmerzen die Wirkung der Impfung schmälern? Das pta Forum berichtet

8. Frühchen und fehlende Impfdaten: Spektrum der Wissenschaft beschäftigt sich mit der Frage, wie gefährlich Covid-19 für Schwangere ist

--- Mittwoch, 17. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Der WDR klärt über die Maschen von Corona-Trickbetrügern auf und erläutert, wie man sich dagegen wehren kann

 2. Deutschland hat die Impfung mit dem Impfstoff AstraZeneca vorsorglich unterbrochen. Doch was bedeutet das für die Menschen, die bereits geimpft wurden? Der Spiegel informiert

3. Die Mutation ist stärker als der Lockdown: Die Taz weist auf eine verzehrte Kommunikation der Lage hin, da die dritte Welle anhand der Zahlen schon länger absehbar war

b) Aus internationalen Medien

4. Der SRF zeigt anhand einer Grafik, welche Länder einen Impfstopp mit dem Impfstoff von AstraZeneca verordnet haben und erklärt, wie es dazu kam

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Vitamin C und Covid-19: Derzeit gibt es keine Belege, dass Vitamin C einer Infektion mit dem Coronavirus vorbeugen oder Todesfälle durch Covid-19 verhindern kann. Medizin transparent informiert

6. Weitere Hinweise für höhere Sterblichkeit: Britische Forscher rechnen mit einem um 55 Prozent höheren Sterberisiko bei Infektionen mit B.1.1.7 im Vergleich zu dem ursprünglichen Virus. Ärzteblatt mit den Einzelheiten

--- Dienstag, 16. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Das Robert Koch Institut warnt vor höheren Fallzahlen zu Ostern als zu Weihnachten, bedingt durch die Coronavariante B.1.1.7, die ansteckender ist als das Ursprungsvirus. Der Spiegel informiert

 2. Frei von Corona, wie ist das möglich? Die Deutsche Welle berichtet über einen kleinen Archipel im Nordatlantik, der seit dem 26. Februar offiziell als coronafrei gilt

3. Der NDR schreibt über eine Apotheke aus Offenbach, die einen Teil aus dem Gewinn durch das Maskengeschäft an eine Organisation spendet, die Obdachlose mit Masken versorgt

4. Gemeinsam offen über psychische Gesundheit sprechen: Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales informiert über ihre Aktionswoche der offensiven psychischen Gesundheit, die vom 15-19. März stattfindet

b) Aus internationalen Medien

5. Einer der strengsten und längsten Lockdowns der Welt: Die Time schreibt über Covid-19-Regelungen auf den Philippinen, und wie diese vom Präsidenten genutzt werden, um seinen Einfluss zu stärken

6. Von Stress über Einsamkeit bis hin zu Schlafmangel: Der Guardian erläutert, wie der geistige Zustand die Covid-19-Impfung beeinflussen könnte

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Die Pharmazeutische Zeitung mit einem Überblick über die Charakteristika von in der Forschung weit entwickelten und bereits zugelassenen Impfstoffen in der EU, Japan, Kanada, Großbritannien und den USA

--- Montag, 15. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Hamsterkäufe und Bestellungen: Lockdowns haben unser Konsumverhalten verändert. So schützen sie zwar vielerorts vor der Ausbreitung von Covid-19, führen jedoch auch zu einer erhöhten MüllproduktionWissenschaft.de mit den Einzelheiten

 2. Wer wird wann geimpft? In Deutschland gibt es eine Impfreihenfolge, andere Länder wie Amerika und Großbritannien setzen auf Algorithmen, die entscheiden, wer zuerst darf. Spektrum der Wissenschaft berichtet

3. Wann, wie oft und wozu sollte ich mich eigentlich testen? Die Zeit beantwortet Fragen rund um das Thema Schnelltest

b) Aus internationalen Medien

4. 12 Monate Pandemie: Die Time zeigt Fotos der Pandemie in Amerika und erzählt die Geschichten, die hinter den Bildern stecken

5. Körperlicher und geistiger Abbau: Der Standard berichtet, wie der Lockdown den Älteren die Lebenskraft raubt

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Eine Studie zeigt, dass Genesene, die sich mit der Variante B.1.351 aus Südafrika infiziert hatten, auch vor anderen Varianten geschützt sind. Die Pharmazeutische Zeitung informiert

7. Kinder- und Jugendpsychologe Prof. Dr. Julian Schmitz spricht im Interview mit der Universität Leipzig über die psychischen Folgen der Corona-Krise bei Kindern und Jugendlichen

8. Das Helmholz Zentrum für Infektionsforschung schreibt über die Entwicklung eines neutralisierenden Antikörpers, der aus Immunzellen gesunder Spender hergestellt wurde

--- Freitag, 12. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Das SWR schreibt über den Lübecker Forscher Winfried Stöcker, der ein Antigen gegen das Coronavirus entwickelte und es Freiwilligen ohne Genehmigung verimpfte

2. Nebenwirkungen nach der Impfung: Die Süddeutsche Zeitung erklärt in einem Videobeitrag, was über die Impfreaktionen bekannt ist

b) Aus internationalen Medien

3. Covid-19-Zunge oder Zeh: Indian Express erläutert, was es mit der Covid-19-Zunge auf sich hat und klärt über weitere ungewöhnliche Covid-19 Symptome auf

4. Konzentrationsstörungen, unerklärliche Stimmungsschwankungen oder Schwindel können neurologische Begleiterscheinungen nach einer Covid-19-Erkrankung sein. NZZ mit drei mögliche Hypothesen, die erklären könnten, wie es zu Neuro-Covid kommt

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Das pta Forum erläutert, weshalb wir bei der Einhaltung von Corona Regeln immer nachlässiger werden und was dadurch auf uns zu kommt

6. Paracetamol und andere Schmerzmittel sollen nicht zur Vorbeugung möglicher Nebenwirkungen, die durch die Covid-19-Impfung entstehen könnten, eingenommen werden. Ärzteblatt mit den Einzelheiten

--- Donnerstag, 11. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Edition f berichtet über zwei junge Menschen mit Behinderung, die der Risikogruppe angehören und schildert, wie Corona die Umsetzung ihrer Lebenspläne hemmt

2. Vom Eventmanager zum Impfhelfer: Vice berichtet über drei Menschen, die ihren alten Job verlassen haben, um stattdessen beim Impfen zu helfen

3. Im NDR Podcast wird erklärt, warum Männer ein größeres Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf haben. Außerdem wird über den vermeintlichen Risikofaktor Blutgruppe sowie über die Augen als mögliche Eintrittspforte für das Virus gesprochen

b) Aus internationalen Medien

4. Gesunde Freiwillige mit dem Virus infizieren: In Großbritannien werden für Forschungszwecke gesunde Freiwillige mit dem Coronavirus infiziert. Weshalb, erklärt der SRF

5. Unileben in Pandemiezeiten: Der Standard schildert das Universitätsleben von fünf Studierenden aus Hongkong, den USA, Italien, Schweden und Neuseeland

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Wenn möglich 7 Wochen warten: In den ersten sechs Wochen nach einer überstandenen Covid-19 Infektion besteht ein erhöhtes Risiko, nach einem chirurgischen Eingriff schwere postoperative Komplikationen zu erleiden. Ärzteblatt informiert

--- Mittwoch, 10. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1.Coronavariante B.1.525: Der Spiegel berichtet über erste Fälle einer Coronamutation in Deutschland, die bekannte Genveränderungen von den Varianten aus Südafrika und Großbritannien vereint

2. Digitaler Impfpass: BR24 informiert über die Pläne eines digitalen Impfnachweises, der per Smartphone App dokumentiert werden soll

b) Aus internationalen Medien

3. Die New York Times schreibt über eine Studie, die bestätigt, dass schwere Fettleibigkeit das Risiko für einen Krankenhausaufenthalt oder einen Todesfall signifikant erhöht

c) Aus Wissenschaft und Forschung

4. Maske auch bei intensivem Sport sicher: Ärzteblatt berichtet, dass chirurgische Masken und FFP2-Masken die Lungenfunktion nur geringfügig beeinträchtigen und somit gefahrlos getragen werden können, sofern der Sportler nicht an einer Herz- oder Atemwegserkrankung leidet

5.Gurgeln statt Abstrich? Die Max-Planck-Gesellschaft schreibt über eine kostengünstige und schnelle Methode zur Diagnose einer infizierten Probe aus mehreren vereinigten Gurgelproben

--- Dienstag, 9. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Die USA im Krieg gegen das Virus: die Tagesschau erklärt, wie die USA es hinbekommt, schneller und effizienter zu impfen als Deutschland

2. Psychoanalytiker Ralf Vogel spricht im Interview mit Psychologie heute über den Umgang mit Tod und Trauer in Pandemie Zeite

3. Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr draußen? Ein Aerosolforscher analysiert verschiedene Szenarien im Videobeitrag des Spiegels

b) Aus internationalen Medien

4. Welchen Einfluss hat die Corona Pandemie auf die Gleichberechtigung? Der Guardian mit verschiedenen Perspektiven von fünf Frauen

5. Das Virus und die Welt: Die Neue Zürcher Zeitung mit Grafiken, die unter anderem die Entwicklung von Todesfallzahlen weltweit und die Virusverbreitung in Europa zeigen

6. Der Kurier mit den Ergebnissen einer Studie, die zeigt, dass Corona Demonstrationen maßgeblich zum Infektionsgeschehen beitragen

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Die Zwischenauswertung der britische RECOVERY-Studie hat gezeigt, dass das frühere Gichtmittel Colchicin, dem auch antientzündliche Wirkungen zugeschrieben werden, die Überlebenschancen von Covid-19 Patienten nicht verbessert. Ärzteblatt berichtet

8. Das Deutsche Primatenzentrum schreibt über das Bauchspreicheldrüsen-Medikament Camostat, dass neue SARS-CoV-2-Aktivatoren hemmt und somit für die Covid-19-Behandlung interessant sein könnte

--- Montag, 8. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. In der Sonderfolge vom "Was jetzt?"-Podcast der Zeit wird erzählt, wie ein Vater, der seinen neugeborenen Sohn verloren hat, im Ausnahmezustand endlich die nötige Ruhe fand, um die Trauer zu bewältigen

2. Chefarzt Dr. Dierk Schreiter spricht im MDR Podcast über die Veränderungen bei der Covid-19-Behandlung und erläutert, was er von der dritten Welle erwartet

b) Aus internationalen Medien

3. Fliegen während der Pandemie: Der Independet erklärt, wie man während eines Fluges das Risiko einer Covid-19-Ansteckung reduzieren kann

4. Paarberater Christian Beer berichtet dem Standard, was er Paaren rät, die es nicht mehr miteinander aushalten und erläutert, weshalb jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist, um über die Zukunft einer Beziehung zu entscheiden

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Die bisher gefährlichste Coronavariante? Forscher schätzen, dass die P.1-Linie deutlich ansteckender ist, sich häufiger einer Immunität entzieht und möglicherweise auch zu tödlicheren Verläufen von COVID-19 führt. Ärzteblatt informiert

6. Die Universität Bonn berichtet über die Entdeckung von SARS-CoV-2-Hemmstoffen, die den Schlüsselschritt der Coronavirus-Vermehrung blockieren

7. Das Helmholz Zentrum für Infektionsforschung mit einem Link zu dem online Tool CoVerage, dass die Verbreitung von Coronavarianten prognostiziert

--- Freitag, 5. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Wie geht das Impfen voran? ÄrzteZeitung zeigt mithilfe von verschiedenen Grafiken, wie sich die Impfquoten in den einzelnen Bundesländern und auch weltweit entwickeln

2. Die Jüdische Allgemeine berichtet über einen Schnelltest, der südafrikanische und britische Coronamutationen erkennen kann

3. Ab morgen sind die ersten Corona-Laientests im Handel verfügbar. Die Zeit zeigt in einem Video, wie die Tests für zuhause funktionieren

b) Aus internationalen Medien

4. Eine Studie zeigt, dass 90 Prozent der Corona Todesfälle Ländern mit hoher Adipositasrate zuzuschreiben sind. Der Independent mit den Einzelheiten

5. Welche langfristigen Veränderungen könnte die Pandemie mit sich bringen? Die Neue Zürcher Zeitung geht vier Thesen nach, die sie vor einem Jahr aufgestellt hat

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Spektrum der Wissenschaft beschäftigt sich mit der Frage, ob sich das Coronavirus über gefrorenes Fleisch verbreitet haben könnte

7. Auch Kinder können eine Maske tragen: Ärzteblatt informiert, dass das Tragen einer chirurgischen Maske die Lungenfunktion von gesunden Kindern nicht beeinträchtigt und die Atmung auch nicht erschwert

--- Donnerstag, 4. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Keine Umarmungen, kein Händeschütteln: Vice spricht mit Neurowissenschaftlerin Rebecca Böhme über die fehlende Nähe durch Corona und wie das unsere Wahrnehmung von Körperkontakt verändert

2. Redaktionsnetzwerk Deutschland beschäftigt sich mit der Frage, ob sich Menschen mit Long Covid ebenfalls impfen lassen sollten, sobald sie an der Reihe sind

3. Gibt es tierversuchsfreie Corona-Impfstoffe und wird das Coronavirus über Lebensmittel übertragen? Experten beantworten bei n-tv Fragen zu Zahlen, Impfungen, Mutationen, Masken und weiteren Themen

b) Aus internationalen Medien

4. Maskenpflicht ade: Der Tagesanzeiger berichtet über die Streichung der bisherigen Coronabeschränkungen in Texas

5. Sex, Gender und Corona: Der Standard erläutert, was Frauen und Männer sowohl körperlich als auch sozial bei Corona voneinander unterscheidet

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Eine Studie aus England zeigt, dass die Impfstoffe von AstraZeneca und Biontech Senioren nach der ersten Dosis in etwa gleich gut schützen. Ärzteblatt mit den Einzelheiten

--- Mittwoch, 3. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet über eine amerikanische Simulationsstudie, die verdeutlicht, dass auch weniger wirksame Impfstoffe Leben retten können und deshalb schnellstmöglich verimpft werden sollten

2. Eine Umfrage hat ergeben, dass knapp 52 Prozent der Menschen über 15 Jahre ein hohes Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf haben. Aponet mit den Details

3. Der Tagesspiegel schreibt über Serumtherapien bei immungeschwächten Patienten, die ein erhöhtes Risiko für Virusmutationen haben

b) Aus internationalen Medien

4. Impfungen, Mutationen und Lockerungen: die Weltgesundheitsorganisation rechnet nicht mit einem Ende der Pandemie in diesem Jahr. Die Presse berichtet

5. Die Wiener Zeitung mit einer Studie, die herausfand, dass mehr als 60 Prozent aller schweren Covid-19-Verläufe auf Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes und Herzschwäche zurückzuführen sind

6. NBC News berichtet über Post-Covid-Kliniken in den USA und deren verschiedenen Methoden zur Behandlung von Post-Covid-Erkrankten

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Eine Untersuchung zeigt, dass in Kitas die Infektionen in erster Linie von den Betreuern ausgehen, wobei sich in Schulen das Infektionsgeschehen vor allem unter den Schülern abspielt. Ärzteblatt mit den Einzelheiten

8. In der Apotheke oder in der Drogerie: Die Pharmazeutische Zeitung klärt auf, wann es wo möglich sein wird, einen Laientest zu kaufen

9. Covid-19 Diagnose auch ohne Test: Chochrane beschäftigt sich mit der Frage, ob sich Covid-19 allein auf Basis von Symptomen diagnostizieren lässt

--- Dienstag, 2. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. AstraZeneca, Moderna und Biontech. Drei Impfstoffe sind derzeit in der EU zugelassen. Was diese Impfstoffe und Impfstoffe aus anderen Ländern auszeichnet, erläutert Spektrum der Wissenschaft

2. An wie vielen Personen wurden die Covid-19-Impfstoffe vor der Zulassung in Europa getestet? Das Paul Ehrlich Institut mit der Antwort

3. Welcher Impfstoff ist in welchem Land zugelassen und wer wird wann geimpft? Das ZDF mit einem Überblick zu den Corona-Impfstoffen

b) Aus internationalen Medien

4. Wo stecken sich die Menschen an und wie viele zeigen Symptome? Der Kurier informiert, dass zwei Drittel aller Österreicher sich zu Hause mit Covid-19 infizieren

5. Aus Fehlern lernen: Der Atlantic mit fünf Pandemiefehlern, die immer wieder wiederholt werden

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Abhängig vom Zeitpunkt: Ärzteblatt erläutert, wann eine Behandlung bei Covid-19 mit dem Interleukin-6-Inhibitor Tocilizumab die beste Wirkung erzielt

7. Die Pharmazeutische Zeitung berichtet über eine wissenschaftliche Empfehlung der EMA, den Antikörpercocktail REGN-COV2 bei bestimmten Covid-19 Patienten einzusetzen

8. Wie gefährlich sind die neuen Coronamutationen? Die Universität Bern berichtet über ein Vorgehen, das die Übertragbarkeit von neuen Virus-Mutanten bestimmen kann

--- Montag, 1. März 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Die Zeit mit einem Videobeitrag über einen Corona-Test, der innerhalb von 24 Stunden nicht nur eine Infektion, sondern auch mögliche Virusvarianten erkennen soll

2. Drei Menschen erzählen der Deutschen Welle, wie der Streit über Corona-Maßnahmen ihre Freundschaft mit engen Freunden, Arbeitskollegen und Familienmitgliedern zerstört hat

3. Einige Patienten müssen wegen einer Covid-19-Erkrankung auf einer Intensivstation behandelt werden. Wie der Alltag auf der Intensivstation in Tübingen aussieht, zeigt der Spiegel anhand einer Bilderserie

b) Aus internationalen Medien

4. Einer Studie zufolge wirkt der russische Covid-19-Impfstoff Sputnik V auch gegen die britische und südafrikanische Virusvariante. Dailymail informiert

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Eine Studie zeigt, dass der Impfstoff von Biontech und Pfizer bereits nach der ersten Dosis die Zahl der asymptomatischen Covid-19-Infektionen genauso stark senkt wie die Zahl der symptomatischen Covid-19-Erkrankungen. Ärzteblatt mit den Einzelheiten

6. Mögliches Covid-19 Medikament? Die Pharmazeutische Zeitung mit den Ergebnissen einer Phase II Studie, bei der schwerkranke Covid-19 Erkrankte mit Otilimab behandelt wurden

--- Freitag, 26. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Das Robert Koch Institut mit einer Infografik, die helfen soll, Testergebnisse von Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2 zu verstehen

2. Von der Entwicklung bis zur Zulassung: Wie war es möglich, Corona-Impfstoffe in so kurzer Zeit auf den Markt zu bringen, die so sicher sind wie andere zugelassene Impfstoffe? Spektrum der Wissenschaft mit einem Videobeitrag

3. Ob Reisen möglich sind, fragen sich bestimmt viele: Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung ist zuversichtlich und hält Reisen ins Ausland für möglich – mit Einschränkungen. Der Spiegel berichtet

4. Ständige Erreichbarkeit, überlange Arbeitszeiten, keine klaren Grenzen zwischen Arbeitstag und Feierabend: Die Zeit schreibt über die psychische Gesundheit von Mitarbeitern im Homeoffice

5. Rückgang der Arztbesuche durch die Corona-Pandemie: Sorge vor erhöhter Ansteckungsgefahr lässt gerade chronisch kranke Patienten ihre Gesundheit riskieren. Die Zeit mit den Einzelheiten

b) Aus internationalen Medien

6. CNN schreibt über den Impfstoff von Johnson & Johnson, der in den USA durch die FDA eine Notfallzulassung erhalten hat

7. Ungleiche Verteilung: Der Standard gibt einen Einblick in die Impfstoffverteilung und zeigt, welcher Impfstoff in wie vielen Ländern zum Einsatz kommt

8. Superspreading treibt die Pandemie voran, bietet aber auch Hinweise darauf, welche Maßnahmen am besten eingesetzt werden können, um Superspreader-Ereignisse zu verhindern. Nature mit den Einzelheiten

c) Aus Wissenschaft und Forschung

9. Die Variante B 1.1.7 ist infektiöser als die Ursprungsvariante. Eine US-amerikanische Analyse sieht die längere Infektionsdauer als möglichen Grund. Die Pharmazeutische Zeitung informiert

10. Eine Studie zeigt, dass Asthmatiker nicht häufiger an Covid-19 sterben oder daran erkranken als andere Menschen. Aponet berichtet

11. Die Deutsche Apotheker Zeitung mit den Ergebnissen einer Studie, die Essgewohnheiten und Gewichtsentwicklung von Familien während der Pandemie untersuchte

12. Eine Studie zeigt, dass das Sterberisiko von Neugeborenen bei einer Infektion in der Schwangerschaft nicht erhöht ist. Ärzteblatt mit den Details

--- Donnerstag, 25. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Animationen von Spektrum der Wissenschaft zeigen, wie das SARS-CoV-2 Virus aussieht, wie sich das Immunsystem wehrt und wie das Virus von der Medizin bekämpft wird

2. Derzeit zirkulieren verschiedene Virusvarianten von Covid-19. Wie stark die Variante B1.1.7 das Sterblichkeitsrisiko verändert, erklärt die Süddeutsche Zeitung

3. Jetzt schreibt über Datenforscher Youyang Gu, der ein Modell entwickelte, mit dem er den Verlauf der Pandemie genauer vorhersagen konnte als viele renommierte Institutionen

b) Aus internationalen Medien

4. Eine Studie der Med-Uni Wien zeigt, dass ein fehlender Rezeptor auf der Oberfläche von Abwehrzellen für einen schweren Covid-19-Verlauf sorgen könnte. Der Standard mit den Einzelheiten

5. Nature erklärt, dass nicht nur die Wirksamkeit, sondern auch Angebot, Kosten, Logistik und weitere Faktoren in Betracht gezogen werden müssen, um Impfstoffe miteinander vergleichen und einstufen zu können

--- Mittwoch, 24. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Covid-19 Folgen auch bei Kindern: MIS-C ist eine gefährliche Entzündungskrankheit, wegen der immer mehr Kinder im Krankenhaus landen. T-Online informiert über die Krankheit und listet auf, welche Symptome auf sie hinweisen

2. Verbreiteter als gedacht: Offenbar erkranken deutlich mehr Afrikaner an Covid-19, als bisher bekannt ist, da womöglich viele Covid-19 Todesfälle in Afrika nicht als solche erkannt werden. Spektrum der Wissenschaft mit den Einzelheiten

b) Aus internationalen Medien

3. Reicht bei manchen eine Impfdosis aus? Studien deuten darauf hin, dass bei Genesenen eine Impfdosis ausreicht, um vor Covid-19 und einigen Virusvarianten zu schützen. Die New York Times berichtet

c) Aus Wissenschaft und Forschung

4. Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes sind nicht anfälliger als ihre Altersgenossen für Corona-Infektionen und haben kein erhöhtes Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf. Die Pharmazeutische Zeitung informiert

5. NMI schreibt über einen multiplexen Antikörpertest, der sensitiv, treffsicher und bereits in diversen Studien zum Einsatz gekommen ist

--- Dienstag, 23. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Aeorosole sind ein Innenraum-Problem: Ntv spricht mit Aerosolexperte Dr. Georg Scheuch über die Gefahr von Aerosolen, die im Außen- und Innenbereich vorherrscht, auch in Bezug auf die Mutationen

2. Mehr Tote als im zweiten Weltkrieg: Die Zeit berichtet über die Zeromonie in den USA, um den inzwischen mehr als 500.000 amerikanischen Pandemieopfern zu gedenken

3. Ein Bericht des israelischen Gesundheitsministeriums liefert erste Befunde, die zeigen, dass der Impfstoff von Biontech nicht nur Symptome lindert, sondern auch die Virusübertragung verhindert. Weshalb der Report kritisch betrachtet werden sollte, erläutert der Tagesspiegel

b) Aus internationalen Medien

4. Weniger Berührungen, mehr Stress: Der SRF erklärt, was körperliche Distanz mit uns macht und welche Alternativen es zu Berührungen gibt

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Der Impfstoff von Biontech kann auch bei geringeren Temperaturen von minus 25 bis minus 15 Grad gelagert werden. Ärzteblatt informiert

6. Sind die Wirkstoffe Hydroxychloroquin und Chloroquin bei der Behandlung oder zur Vorbeugung von Covid-19 wirksam? Cochrane Deutschland mit einem Review, dass deren Wirksamkeit widerlegt

--- Montag, 22. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Wie wirksam ist der Moderna-Impfstoff? Welche Risiken gibt es und was wissen wir noch nicht? Medizin transparent informiert über den Covid-19-Impfstoff von Moderna

2. Spektrum der Wissenschaft im Gespräch mit Psychotherapeutin Lena Jelinek. Sie erklärt, wie sich die Corona-Pandemie auf unsere Psyche auswirkt und gibt Tipps, wie wir es schaffen, weiter durchzuhalten

3. Veranstaltungen wieder ermöglichen: Die Zeit berichtet über den Drei-Stufen-Plan, der durch Maskenpflicht, personalisierte Tickets und Schnelltests Kultur- und Sportveranstaltungen wieder ermöglichen soll

b) Aus internationalen Medien

4. Die Presse berichtet über Lockerungen in Israel. Dort dürfen Israelis mit einem Grünen Pass Fitnessstudios, Hotels, Theater oder Sportereignisse besuchen

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Herzschäden durch Covid-19: Eine Studie zeigt, dass jeder zweite Patient nach einer schweren Covid-19-Erkrankung bei der Nachuntersuchung Zeichen einer Schädigung des Herzmuskels aufwies. Ärzteblatt mit den Details

6. Größeres Impfintervall, höhere Schutzwirkung: Die Pharmazeutische Zeitung informiert über den Impfstoff von AstraZeneca, dessen Schutzwirkung mit einem Impfintervall von drei Monaten deutlich höher ist als mit einem von sechs Wochen

7. Eine Studie hat nachgewiesen, dass ein niedriger Interleukin-3-Spiegel im Blutplasma häufig mit einem schweren Covid-19-Krankheitsverlauf einhergeht. Die Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg mit den Einzelheiten

--- Freitag, 19. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Spektrum der Wissenschaft erklärt, wie wahrscheinlich es ist, dass durch Adenovirus-Impfstoffe fremdes Erbgut ins menschliche Genom einbaut wird

2. Ist der Impfstoff von AstraZeneca auch gegen die Virusvarianten wirksam? Ärzteblatt mit einem Überblick zur Datenlage des AstraZeneca-Vakzins

b) Aus internationalen Medien

3. Die Time schreibt über den Impfstart in Japan, der eine Herdenimmunität bis zu den Olympischen Spielen ermöglichen soll

4. Der Independent erläutert, wie sichergestellt wird, dass Coronaimpfstoffe für uns sicher sind

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Die Pharmazeutische Zeitung informiert über das Postvirale Covid-Syndrom PIMS, wodurch in Großbritannien aktuell bis zu einhundert Kinder pro Woche in Krankenhäuser eingeliefert werden

6. Das Spikeprotein von SARS-CoV-2 ermöglicht nicht nur den Zelleintritt des Virus selbst, sondern auch die Fusion infizierter mit nicht infizierten Zellen. Das Paul-Ehrlich-Institut mit den Einzelheiten

7. Forscher des Max-Planck-Instituts fanden heraus, dass eine Neandertaler-Genvariante der wichtigste genetische Risikofaktor für einen schweren Covid-19-Verlauf ist. Es hat aber auch schützende Varianten zu unserem Genom beigesteuert

--- Donnerstag, 18. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Der MDR berichtet über französische Mediziner, die mithilfe von MRT bei einigen Patienten Schäden an Augen und Netzhäuten nach dem Abklingen einer schweren Covid-19-Infektion fanden

b) Aus internationalen Medien

2. Warum heißt das Virus Covid-19? Die Time erklärt, weshalb das Coronavirus den Namen Covid-19 erhalten hat

3. Liegt es an den Impfungen oder doch an den Lockdowns? Die weltweiten Infektionszahlen sinken seit Wochen. Der Standard klärt auf

c) Aus Wissenschaft und Forschung

4. Ärzteblatt schreibt über eine umstrittene Studie, bei der die Behandlung mit einem Vitamin D-Derivat mit raschem Wirkungseintritt Intensivbehandlungen von Covid-19 Patienten verhinderte und das Sterberisiko senkte

5. Vollgenomsequenzierung, um Mutationen nachzuweisen: Labormediziner Professor Jan Kramer erklärt im "ÄrzteTag"-Podcast, was bei einer Vollgenomsequenzierung passiert und wie im Detail vorgegangen wird. Spektrum der Wissenschaft mit dem Podcast

6. Ein antiviraler Botenstoff, der eigentlich ein Verteidigungsmechanismus des Immunsystems ist, wird genutzt wird, um eine Vermehrung des Coronavirus zu begünstigen. Wissenschaft.de mit den Einzelheiten

--- Mittwoch, 17. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Herzensfreundschaften werden gestärkt, Alltagsfreundschaften geschwächt. Deutsche Welle erklärt, wie sich Freundschaften zu Corona-Zeiten verändern

2. Spektrum der Wissenschaft berichtet über eine Studie, die zeigt, dass mRNA-Impfstoffe Covid-19-Fälle deutlich reduzieren und die Anzahl von schweren Verläufen senken

3. Wie hoch ist das Infektionsrisiko durch Aerosole im Theater, beim Friseur oder im Supermarkt? Eine Studie hat verschiedene Situationen unter wechselnden Bedingungen miteinander verglichen. Der Spiegel mit den Einzelheiten

b) Aus internationalen Medien

4. Armschmerzen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit, Schwindelanfälle, Gelenkschmerzen oder Muskelkater: Bei einer Impfung können Nebenwirkungen auftreten. Warum sie ein gutes Zeichen sind, erklärt Dailymail

5. Wie sieht es eigentlich in anderen Ländern aus? Der Tagesanzeiger berichtet über die Strategien, die Deutschland, Großbritannien, Österreich, Italien und Schweden verfolgen und vergleicht deren Neuinfektionen mit den Zahlen aus der Schweiz

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Künstliche Intelligenz gegen Covid-19? Die Deutsche Apotheker Zeitung berichtet über Einsatzmöglichkeiten von KI, die bei der Diagnose und Therapie helfen können

7. Eine Studie zeigt, dass die erhöhte Luftfeuchtigkeit beim Maskentragen dazu beitragen könnte, den Krankheitsverlauf von Covid-19 und anderen Atemwegserkrankungen abzumildern. Die Pharamzeutische Zeitung informiert

--- Dienstag, 16. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Deutsche Welle mit einem Videobeitrag über ein Umweltprojekt in Thailand, dass alte Fischernetze sammelt, um aus ihnen Schutzausrüstung gegen das Coronavirus herzustellen

2. Einfach, schnell zu Hause und ohne medizinisches Personal: Die Zeit erläutert, weshalb es so lange braucht, bis Schnelltests auch für den Heimgebrauch zu erhalten sind

3. Inzwischen hat fast die Hälfte der bundesweit rund 800.000 Pflegeheimbewohner bis Donnerstag die zweite Covid-19 Impfung Coronavirus erhalten. Die Deutsche Apotheker Zeitung informiert

b) Aus internationalen Medien

4. Michel Paradis hat vor fast einem Jahr seinen Geruchssinn durch Corona verloren. Er schildert dem Atlantic, wie es ist, ohne Geruchsinn zu leben

5. Die Neue Zürcher Zeitung vergleicht in einer Übersicht, wie schnell die Impfkampagnen in verschiedenen Ländern voranschreiten, wie lange es dauert, bis die Herdenimmunität erreicht wird und erläutert die Impfstrategien von Deutschland und der Schweiz

6. Impfstoffe kommen, doch wie sieht es mit Medikamenten aus? Der SRF beschäftigt sich mit der Frage, weshalb es bisher noch keine Covid-19-Medikamente gibt

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Die Ergebnisse einer US-Studie zeigen, dass das Risiko zu versterben um 34 Prozent sinkt, wenn Personen, die aufgrund einer Covid-19-Erkrankung ins Krankenhaus eingeliefert werden, sofort einen schnell wirksamen Blutverdünner erhalten. Die Pharmazeutische Zeitung informiert

8. Ärztezeitung spricht im "ÄrzteTag"-Podcast mit Kinder- und Jugendpsychiater Prof. Markel Romanos über die emotionale Belastung durch die Corona-Pandemie. Er erläutert, bei welchen Kindern besonders hohe gesundheitliche Risiken drohen und erklärt, welche Unterstützung nötig ist

--- Montag, 15. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Corona-Schnüffelhunde: rbb24 beschäftigt sich mit der Frage, ob Hunde das Coronavirus erschnüffeln können

2. Wie hoch ist das Ansteckungsrisiko in Innenräumen? Der Infektionsrechner der Zeit berechnet das Infektionsrisiko durch das Ursprungsvirus und zeigt die Veränderung durch die Coronavirusvariante B.1.1.7

3. Mutationen sind völlig normal. Dennoch erklärt die Süddeutsche Zeitung in einem Video, weshalb die neuen Coronamutationen Wissenschaftlern Sorgen bereiten

b) Aus internationalen Medien

4. Sind wir den Mutationen hilflos ausgeliefert? Das Coronavirus entwickelt sich zwar weiter, aber auch die Antikörper, die es bekämpfen, können sich verändern. Der Atlantic informiert

5. Wie vor hundert Jahren: Der SRF vergleicht die auffälligsten Parallelen zwischen der Corona Pandemie und der Spanischen Grippe

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Forscher konnten durch einen Patienten nachvollziehen, wie eine bestimmte Covid-19-Mutation entstand. Die Untersuchung zeigt auch, wie das Virus weiter mutieren könnte. Die Pharmazeutische Zeitung mit den Einzelheiten

7. Minilabor zum Mitnehmen: Die Uni Leipzig berichtet über einen Coronatest im Koffer, der in Echtzeit ähnlich gute Testergebnisse liefert wie ein PCR-Test

--- Freitag, 12. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Auch wenn der Lockdown die Produktion von Kohlendioxid reduziert, ist die globale Durchschnittstemperatur gestiegen. Spektrum der Wissenschaft mit den Einzelheiten

2. Deutschlandfunk erläutert, wie Antikörperpräperate funktionieren, welche Anwendungsfelder sinnvoll sind und weshalb eine Einnahme bei bereits schwer Erkrankten zum Problem werden kann

b) Aus internationalen Medien

3. Eine Vorstudie von Oxford zeigt, dass das Inhalieren vom Steroid Budesonid, das unter anderem in Asthmasprays zu finden ist, vor einem schweren Coronaverlauf schützen könnte. Der Kurier mit den Details

4. Die Impfbereitschaft steigt. Nature berichtet über die Ergebnisse einer Impfstoffumfrage in 15 Ländern der Welt, die zeigt, dass sich die Impfbereitschaft in einigen Teilen erhöht hat

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Ergebnisse der zweiten COPSY-Studie weisen darauf hin, dass Sorgen und Ängste sowie depressive Symptome und psychosomatische Beschwerden bei Kindern zwischen 7 und 17 Jahren durch die Coronapandemie weiter zugenommen haben. Die Pharmazeutische Zeitung informiert

6. Könnten die niedrigen Erkrankungszahlen bei Kindern mit den häufigen Infektionen durch saisonale Coronaviren zusammenhängen? Eine Studie zeigt jedoch, dass die dadurch gebildeten Antikörper nicht in der Lage sind, SARS-CoV-2 zu neutralisieren und eine Infektion zu verhindern. Ärzteblatt berichtet

--- Donnerstag, 11. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die "Querdenken"-Demonstrationen im November 2020 dazu beigetragen haben, das Coronavirus innerhalb von Deutschland stark zu verbreiten. Ärzteblatt mit den Details

2. Deutsche Welle erklärt, weshalb wir trotz Mutationen und berichten über niedrigere Impfstoff-Wirksamkeit bei der Impfstoffentwicklung nicht wieder von vorne anfangen müssen

3. Gefangene im Lockdown: Chrismon berichtet, wie es Häftlinge aus Wien in Pandemiezeiten geht

b) Aus internationalen Medien

4. Der Atlantic beschäftigt sich mit der Frage, was passiert, wenn wir die Herdenimmunität niemals erreichen

5. Wie gefährlich wird Corona empfunden? Die Presse mit einer Umfrage, die zeigt, dass jeder sechste Österreicher Corona nicht schlimmer als eine saisonale Grippe einschätzt

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Uni Tübingen schreibt über die Entwicklung eines Schnelltests, der es ermöglicht, innerhalb von Minuten Antikörper gegen Covid-19 im Blut nachzuweisen

7. Es liegt nahe, dass die Mutation E484K, die in der südafrikanischen Variante vorherrscht, Einfluss auf die Infektiosität und die Immunität nach einer Impfung oder früheren Infektion hat. Sie wurde nun auch in der britischen Variante nachgewiesen. Ärzteblatt informiert

--- Mittwoch, 10. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Natalie Grams schreibt bei Spektrum der Wissenschaft über Pandemiemüdigkeit und überlegt, was man tun kann, wenn man die Pandemie satt hat.

2. Die Infektionszahlen gehen zurück, aber die ansteckenderen Virusvarianten breiten sich aus. Die Zeit beschäftigt sich mit der Frage, ob eine neue Welle auf uns zu kommt

3. Einige Schlagzeilen über Todesfälle nach einer Corona Impfung schrecken auf. Deutsche Welle hat solche Meldungen aus sechs Ländern überprüft, konnte aber keine ursächlichen Zusammenhänge zwischen den Impfungen und den Todesfällen finden

b) Aus internationalen Medien

4. Beziehungen in Krisenzeiten: Chance oder Problem? Eine Paarberaterin erklärt dem Standard, wie Beziehungen die Krise überstehen

5. CNN mit Meinungen von Experten zum Thema Sicherheit von Coronaimpfstoffen bei Krebspatienten

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Molnupiravir zur Vorbeugung und Behandlung von Corona-Infektionen? Studien mit humanisierten Mäusen bestätigen das Potenzial des Breitspektrum-Virostatikums. Die Pharmazeutische Zeitung mit den Einzelheiten

7. In Kiel wurden bislang mehr als 50 Menschen im Alter von 53 bis über 90 Jahren obduziert, die sich vor ihrem Tod mit SARS-CoV-2 angesteckt hatten. Dabei sind 85% der Obduzierten tatsächlich an COVID-19 gestorben, und nicht nur mit Covid. Ärzteblatt informiert

--- Dienstag, 9. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Die Veränderungen des Klimas und der Vegetation über die letzten 100 Jahre hinweg führten zu Fledermausansiedlungen im Süden Chinas. Es könnte erklären, weshalb Süd China zum Ursprungsort von Covid-19 wurde. Wissenschaft.de mit den Einzelheiten

2. Die Deutsche Welle klärt Impfmissverständnisse auf, indem sie erläutern, was Impfungen leisten können und was nicht

3. Oliver Gahl, Betreiber von drei Seniorenheimen, schildert dem NDR, wie er die Coronapandemie erlebt, mit ihr umgeht und seine Seniorenheime versorgt

4. Teilentwarnung: Das Paul-Ehrlich-Institut hat den Impfstoff von Biontech in Bezug auf das Auslösen allergischer Reaktionen geprüft, und gibt Empfehlungen für Allergiker. Die Deutsche Apotheker Zeitung berichtet

b) Aus internationalen Medien

5. Trotz Mutationen hat der strenge Lockdown in Österreich ein Ende. Der Podcast von Standard erklärt, ob und weshalb das aktuelle Ende des strengen Lockdowns Österreich noch gefährlich werden könnte

6. Anpassungen folgen. Die Presse informiert, dass der Impfstoff von AstraZeneca bei der südafrikanischen Variante nur begrenzt wirksam ist, das Unternehmen seinen Impfstoff aber anpassen möchte

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung berechnet anhand aktueller Werte, an welchem Datum das Corona-Infektionsgeschehen in deutschen Landkreisen unter den Inzidenzwert von 50, 35 oder 10 gesunken sein könnte. ÄrzteZeitung mit der Karte

8. Ärzteblatt berichtet über Forscher aus Kalifornien, die einen Impfstoff entwickelt haben, der gegen verschiedene Coronaviren schützen könnte, die möglicherweise in der Zukunft von Tieren aus Menschen übertragen werden

--- Montag, 8. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Die Petition, die bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte fordert, kann noch bis Donnerstag 11. februar unterzeichnet werden. Der Stern mit den Einzelheiten

2. Kein Treffen mit Freunden, keine Schule oder Kindergarten, kein Sport und keine Musik. Auch Kinder sind vom Lockdown betroffen. Wie er die Kinder krank macht, erläutert Deutsche Welle

3. Deutschlandfunk schreibt über Antikörpermedikamente, erklärt, wie sie gegen Covid-19 genutzt werden, welche Nebenwirkungen sie mit sich bringen und warum Antikörper nicht als Standardtherapie gegen Corona eingesetzt werden

4. Alkohol trinken, eine der letzten Freiheiten, die uns bleiben? Die Zeit schreibt über den Alkoholkonsum während des Lockdowns

b) Aus internationalen Medien

5. Besorgniserregende Virusvarianten müssen nicht zwangsläufig importiert werden, sondern können auch lokal auftreten. CNN informiert

6. Lockdown Fatigue: Manche Menschen macht der Lockdown müder. Woran das liegt, erläutert der Independent

7. Die Impfungen mit den derzeit verfügbaren Covid-19-Impfungen ist für den weitaus überwiegenden Teil von Asthmatikern und Allergikern unbedenklich. Wienerin mit den Einzelheiten

c) Aus Wissenschaft und Forschung

8. Plötzlich bleibt das Herz stehen. Ärzteblatt informiert, dass die Chance, im Falle eines Herzstillstands erfolgreich reanimiert zu werden, durch eine Covid-19-Erkrankung vermindert wird

9. CoronaVac, BBIBP-CorV und Convidecia: Die Pharmazeutische Zeitung beschäftigt sich mit drei chinesischen Coronaimpfstoffen und erklärt, um was für eine Art von Vakzin es sich jeweils handelt und welche Wirksamkeit sie haben

--- Freitag, 5. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Da zunächst Risikopatienten, die in Pflegeeinrichtungen wohnen oder über 80 sind, geimpft werden, müssen jüngere Risikopatienten noch auf ihre Impfung warten. Vier von ihnen schildern der Zeit, wie sie im Lockdown leben und was das Warten für sie bedeutet

2. Psychologie heute beschreibt die Erfahrungen eines Therapeuten während des Teil-Lockdowns im Herbst

3. In welcher Reihenfolge wird geimpft? Das Robert Koch Institut mit einer grafischen Darstellung des Stufenplans der STIKO zur Priorisierung der Covid-19-Impfung

b) Aus internationalen Medien

4. Biontech, AstraZeneca oder doch lieber Moderna? Die Time erklärt, warum man bei dem Coronaimpfstoff nicht wählerisch sein sollte

5. Eine Studie zeigt, dass Infizierte einen Tag vor dem Auftreten von Symptomen am infektiösesten sind. Dailymail mit den Einzelheiten

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Ärzteblatt informiert, dass eine Parodontitis bei einer Covid-19-Infektion das Risiko eines schweren Verlaufs deutlich erhöht

7. Was, wenn die jetzigen Impfstoffe nicht mehr wirken? Wie Impfstoffe angepasst werden können, erläutert die Pharmazeutische Zeitung

8. Forschende der Ulmer Universitätsmedizin haben nachgewiesen, dass SARS-CoV-2 bei gravierenden Krankheitsverläufen die Bauchspeicheldrüse infizieren und zu Diabetes-ähnlichen Krankheitssymptomen führen kann

--- Donnerstag, 4. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Deutsche Welle berichtet über die Entdeckung einer Corona-Mutation der britischen Virusvariante, die eine Genveränderung der südafrikanischen Viruslinie in sich trägt

2. Psychologie heute spricht mit Felix Brauner über Verschwörungstheoretiker und weshalb diese nicht die Perspektive von anderen einnehmen wollen

3. Europa, USA, China oder Russland: Das ZDF vergleicht die Wirksamkeit der Corona-Impfstoffe von Herstellern aus der ganzen Welt miteinander

b) Aus internationalen Medien

4. Geimpft und trotzdem ein positives Testergebnis? CNN erklärt, weshalb einige Leute positiv getestet werden, nachdem sie eine Covid-19-Impfung erhalten haben

5. Abwasseranalysen geben Aufschluss über die Verbreitung des Coronavirus und ihrer Mutationen. Wie genau das funktioniert, erläutert der Standard

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Der Impfstoff von AstraZeneca reduziert nicht nur die Wahrscheinlichkeit, selbst an Covid-19 zu erkranken, sondern auch die Infektiosität des Geimpften. Die Pharmazeutische Zeitung mit den Einzelheiten

7. Das pta Forum gibt einen tabellarischen Überblick über fünf verschiedene Coronaimpfstoffe, und worin sie sich im Detail unterscheiden

8. Forscher der Universität Bielefeld haben es mithilfe eines Helium-Ionen-Mikroskops geschafft, 3-D-Aufnahmen von Corona-Viren zu machen, bei denen sich das Zusammenspiel von Viren und Wirtszellen beobachten lässt

--- Mittwoch, 3. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. FFP2-Masken Schutz oder Risiko? Correctiv prüft fünf Behauptungen zum Thema FFP2-Masken

2. Der "Impfbot" der Süddeutschen Zeitung errechnet anhand Ihrer Angaben, zu welcher Priorisierungsgruppe Sie gehören und ab wann mit einem Impftermin zu rechnen sein dürfte

3. Rötungen an der Einstichstelle, Schwellungen und leichte Schmerzen: Die allermeisten Reaktionen auf eine Impfung sind harmlos und gehen schnell vorüber. Wie man sie noch weiter lindern kann, erklärt apotheke adhoc

4. Bestatter David Roth spricht mit chrismon über die Bestattung von Covid-19 Verstorbenen und erläutert, weshalb er Trauernden einen Abschied mit offenem Sarg ermöglicht

b) Aus internationalen Medien

5. CNN informiert über die Mutation E484K, die bei der südafrikanischen Variante vorkommen kann und möglicherweise die Wirksamkeit der Corona-Impfstoffe verringert

6. Eine Studie zeigt, dass Covid-19 Genesene möglicherweise nur eine Impfstoffdosis benötigen, da sie bereits einen hohen Gehalt von Antikörpern im Blut aufweisen. Dailymail mit den Einzelheiten

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. ÄrzteZeitung stellt einen Rechner vor, der Diabetikern ermöglichen soll, die Möglichkeit eines schweren Covid-19-Verlaufs zu berechnen

8. Ärzteblatt mit einer Studie, die zeigt, dass die Infektiosität von SARS-CoV-2 in einem Rachenabstrich nachlassen kann, lange bevor der PCR-Test wieder negativ ausfällt

--- Dienstag, 2. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Sechs Monate statt zwei Jahre? Die Süddeutsche Zeitung beschäftigt sich mit der Frage, wie realistisch es ist, mit den Massenimpfungen eine Herdenimmunität bereits gegen Ende des Sommers zu erreichen

2. Sergey Satanovskiy hat sich mit dem russischen Vakzin impfen lassen. Er berichtet der Deutschen Welle, wie er trotz Impfung am Coronavirus erkrankte

3. Psychologin Eva Gjoni, Mitgründerin der Video-Hilfe-Hotline Maidcraft, erläutert im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, wie unterschiedlich Jung und Alt mit der Krise umgehen und was bei der Bewältigung hilft

b) Aus internationalen Medien

4. Wissenschaftler warnen davor, dass Menschen mit einem schwachen Immunsystem Entstehungsherde für gefährliche Covid-Varianten sein könnten. Dailymail mit den Details

5.Welche Mutationen liegen bei der südafrikanischen Variante vor? Können uns Impfstoffe vor ihr schützen? Dailymail informiert über die südafrikanische Mutation

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie berichtet über die fünf häufigsten neurologischen Folgen von Covid-19

7. Ärzteblatt mit einer Studie, die sich mit den Auswirkungen von SARS-Cov-2 auf das Leben der Deutschen beschäftigt

--- Montag, 1. Februar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Der Impfstoff von AstraZeneca wurde von der europäischen Arzneimittelbehörde zugelassen. Die Süddeutsche Zeitung erklärt in seinem Podcast, wie der Impfstoff funktioniert

2. Langeweile im Lockdown? Deutsche Welle mit fünf Ideen, die für Abwechslung sorgen können

3. Täglich einmal um den Block. Spektrum der Wissenschaft schreibt, über das Thema spazieren gehen und erläutert, welche Vorteile es mit sich bringt

b) Aus internationalen Medien

4. CNN berichtet über eine Studie, die zeigt, dass Antikörper gegen Covid-19 während der Schwangerschaft von der Mutter auf das Kind übertragen werden können

5. Der SRF spricht mit Margret Hund-Georgiadis, der Chefärztin Reha-Klinik Rehab Basel, über den langen Kampf zurück ins Leben nach einer schweren Corona Erkrankung

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Eine Impfdosis ist ausreichend: Zwischenergebnisse einer Phase-III-Studie zeigen, dass die Schutzwirkung des Impfstoffs von Janssen bei 66 Prozent liegt. Die Pharmazeutische Zeitung mit den Einzelheiten

7. Ärzteblatt schreibt über den Impfstoff vom Unternehmen Novavax, dass gegen die Mutation aus Großbritannien eine Schutzwirkung von etwa 90 % erzielt, gegen die südafrikanische Variante jedoch nur 50 %

--- Freitag, 29. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Eine Studie zeigt, dass der Pflanzenwirkstoff Colchicin, der bereits zur Behandlung von Gicht eingesetzt wird, das Risiko von Komplikationen infolge einer Corona-Infektion deutlich reduziert. Deutsche Welle mit den Einzelheiten

2. Mit Impfung zurück zur Normalität? Spektrum der Wissenschaft erklärt, weshalb auch Geimpfte das Virus verbreiten könnten

3. Erste positive Effekte: Der Spiegel berichtet über Beobachtungen aus Israel, wo durch die Impfungen die Infektionszahlen der Risikogruppen sinken

b) Aus internationalen Medien

4. Dailymail informiert über das online Tool 23andMe, das anhand von Alter, Gewicht, Körpergröße, ethnischer Zugehörigkeit und Bewegungszeiten das Risiko, an einer schweren Covid-19-Infektion zu erkranken, berechnet

5. Der Tagesanzeiger mit einem internationalen Vergleich, der zeigt, wie gut sich verschiedene Länder und Kontinente im Kampf gegen die Pandemie schlagen

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Die STIKO empfiehlt den Impfstoff von AstraZeneca nur für Personen im Alter von 18 bis 64 Jahren, da die aktuellen Daten zur Wirksamkeit bei Älteren nicht ausreichen. Die Pharmazeutische Zeitung berichtet

7. Fluchtmutationen können Viren vor Antikörpern schützen, aber kaum vor Impfungen. Spektrum der Wissenschaft erklärt, weshalb Viren gegen Impfstoffe nicht immun werden

--- Donnerstag, 28. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Laut einer Studie können nicht nur beim Singen oder Husten viele gefährliche Aerosole ausgestoßen werden, sondern auch beim einfachen Sprechen. Der Spiegel mit den Einzelheiten

2. Pflanzen fürs Wohlbefinden: Eine Befragung zeigt, dass Menschen mit Pflanzen den ersten Lockdown durchschnittlich als weniger belastend empfanden. Spektrum der Wissenschaft berichtet

3. Wirtschaftswoche erklärt den Unterschied zwischen der Zero-Covid und der No-Covid Strategie

b) Aus internationalen Medien

4. Dailymail schreibt über Lynsey Fulcher, Mutter von drei Kindern mit Behinderung, die seit dem ersten Covid-19 Lockdown in England das Haus erst drei Mal verlassen hat

5. Eine Umfrage des Office for National Statistics (ONS) ergab, dass Personen, die sich mit der Virusmutation aus Großbritannien infiziert haben, eher unter klassischen Symptomen wie Halsschmerzen, Husten oder Müdigkeit leiden als unter Geschmacks- und Geruchsverlust. Der Independent informiert

6. Der Standard mit einer Bildergalerie, die verschiedene Corona-Streetart-Gemälde rund um den Globus zeigt

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Die Behandlung mit Antikörpercocktails kann Menschen vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 schützen und nach einer Infektion schwere Erkrankungsverläufe verhindern, wie Zwischenergebnisse aus zwei klinischen Studien zeigen. Ärzteblatt mit den Details

8. Das pta Forum erklärt, wie Corona-Schnelltests für zu Hause funktionieren und erläutert, welche Hürden es noch zu überwinden gibt, bis die Tests erhältlich sind

9. Ein am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung entwickeltes Vorhersagemodell soll Klarheit bringen, wann welche Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie helfen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung berichtet

--- Mittwoch, 27. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Zu wenig an Älteren erprobt: Wirtschaftswoche erklärt, weshalb Impfstoffe und Medikamente kaum an Senioren getestet werden

2. 1,6 Millionen Geimpfte. Aufgrund von Lieferengpässen und schlechter Organisation wurden bisher nur zwei Prozent der deutschen Bevölkerung geimpft. Die Zeit mit den Einzelheiten

3. Mutationen und eingeschränkte Wirksamkeit von Impfungen: Epidemiologe Timo Ulrichs erläutert im Interview mit ntv, wie es weiter gehen könnte, wenn Impfungen nicht mehr vor dem Coronavirus schützen

b) Aus internationalen Medien

4. Die Neue Zürcher Zeitung erklärt, wie neue Corona Varianten entstehen und worin sich die Mutationen aus Großbritannien, Südafrika und Brasilien vom Ursprungsvirus unterscheiden

5. Immunität durch Impfung oder überstandene Infektion. Der Standard informiert über das Thema Antikörper

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. US-Forscher haben eine Methode entwickelt, mit der sich die Auswirkungen verschiedener Mutationen auf die Bindungsfähigkeit der Antikörper vorhersagen lässt. Ärzteblatt berichtet

7. Die Justus-Liebig-Universität Giessen schreibt über die Identifikation einer Enzymaktivität, die für die Vermehrung von Coronaviren essenziell ist und als mögliche Zielstruktur für neue Therapieansätze genutzt werden kann

--- Dienstag, 26. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Spektrum der Wissenschaft beschäftigt sich mit der Frage, wie die neuen Antikörper Medikamente am besten eingesetzt werden können

2. Einfach schnell zu Hause Testen. Der Virologe Fickenscher erläutert im NDR, weshalb er Corona-Schnelltests für zu Hause kritisch sieht

3. Frankfurter Rundschau mit einer Studie, die zeigt, dass Cholesterinsenker das Covid-19-Erkrankungsrisiko senken könnten

b) Aus internationalen Medien

4. Urs Lang schildert dem SRF, wie es war, als sein Vater im Alter von 86 Jahren an Covid-19 gestorben ist und erklärt, wie man unter Corona-Bedingungen trauert

5. Eine Studie hat die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Studierende untersucht. Wienerin mit den Ergebnissen

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Die Schutzwirkung des Moderna Impfstoffes gegenüber der südafrikanischen Covid-19-Mutation könnte schnell nachlassen. Ärzteblatt mit den Einzelheiten

7. Krankheitsverlauf und Spätfolgen: Die Pharmazeutische Zeitung mit einer Zusammenfassung über das, was wir innerhalb eines Jahres über das Virus gelernt haben

--- Montag, 25. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Laut einer Studie aus China leiden drei von vier Menschen noch Monate nach dera

--- Freitag, 22. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Zero Covid als Ziel. Spektrum der Wissenschaft beschäftigt sich mit der Frage, ob das Ziel null Neuinfektionen in Deutschland zu erreichen sinnvoll ist

2. Die Coronamutation aus Großbritannien breitet sich immer weiter in Europa aus. Das ZDF mit einem Überblick, wie sich Großbritannien, Spanien, Portugal und Italien gegen die Mutationen rüsten

3. Die Zeit mit einem Videobeitrag, der zeigt, wie Risikopatient Benni Over, der wegen schleichendem Muskelschwund seit elf Monaten in strikter Quarantäne lebt und seine Familie die Pandemie erleben

b) Aus internationalen Medien

4. Kreativer Kochen dank Geruchsverlust? CNN berichtet, wie coronabedingter Geruchsverlust bei Patienten dazu führen kann experimentierfreudiger in der Küche zu werden

5. AstraZeneca überarbeitet seinen Corona-Impfstoff, damit dieser gezielt gegen die neuen, hochansteckenden Coronavirus-Mutationen aus Großbritannien, Südafrika und Brasilien eingesetzt werden kann. Die Presse informiert

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Wie wirken sich neue Varianten auf den Antikörperschutz aus? Studien zeigen, dass die südafrikanische Variante von Antikörpern genesener Patienten nicht mehr erkannt wurde, die Wirksamkeit der mRNA-Impfstoffe scheint aber nur leicht eingeschränkt zu sein. Ärzteblatt mit den Einzelheiten

7. Medizin Transparent erklärt, wie ein neuer Impfstoff entsteht, welche Schritte bis zur Zulassung erfüllt werden müssen und wie es nach der Zulassung weiter geht

--- Donnerstag, 21. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Oftmals verschwindet der Geruchssinn bei einer Corona Erkrankung. Wann dieser zurückkehrt, erklärt Spektrum der Wissenschaft

2. Virologen halten es für möglich, die Corona-Mutation aus Großbritannien einzudämmen. Dabei spielt das Verhalten der Bürger eine entscheidende Rolle. Der Spiegel mit den Einzelheiten

3. Selten, aber möglich. Zum ersten Mal ist ein Mann in Deutschland nach einer erneuten Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Die Süddeutsche Zeitung berichtet

b) Aus internationalen Medien

4. BBC erläutert, wie das Virus in Zukunft mutieren könnte und was die neuen Covid-19-Varianten für den Kampf gegen das Virus bedeuten

5. Auch Tiere können sich mit dem Coronavirus anstecken. Dabei sind Katzen anfälliger als Hunde. Der Standard erklärt, wie sich Corona bei Tieren ausbreitet und was das für Katzenbesitzer bedeutet

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Die Deutsche Apotheker Zeitung beschäftigt sich mit der Frage, ob sich stillende Mütter gegen Covid-19 impfen lassen sollten

7. AHAL, aber richtig. Krankenhaushygienikerin Professor Dr. Petra Gastmeier informiert in der Pharmazeutischen Zeitung, wie die AHAL-Regeln richtig praktiziert werden, damit wir uns effektiv vor einer Covid-19 Infektion schützen können

--- Mittwoch, 20. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Deutsche Welle beschäftigt sich mit der Frage, ob Genesene und Geimpfte sich durch Corona-Mutationen anstecken können

2. Der Mund-Nasenschutz kann die Orientierung von Blinden beeinflussen. Bernhard Clause schildert dem enorm Magazin, wie er ohne Augenlicht die Pandemie erlebt

3. Experten zufolge ist die südafrikanische Virusvariante zwar um 50 Prozent ansteckender als das Ausgangsvirus, aber nicht tödlicher. Der Spiegel mit den Einzelheiten

b) Aus internationalen Medien

4. Lockdown-Müdigkeit: Wienerin mit drei Tipps, die gegen die Monotonie im Pandemie-Alltag helfen können

5. Die Auswahl an Coronatests wächst. Der Standard gibt einen Überblick über verschiedene Coronaschnelltests und erklärt, wie diese funktionieren

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Stress, ungesunde Ernährung und schlechter Schlaf können sich negativ auf das Immunsystem und somit auf den Impfschutz auswirken. Das pta Forum informiert

--- Dienstag, 19. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Bei SciLogs von Spektrum der Wissenschaft erklärt Lars Fischer in seinem Fischblog, warum Covid-19 nie wieder verschwinden wird

2. Im Vergleich zu anderen Ländern impft Indonesien nicht zuerst die besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen, sondern zunächst die Jüngeren. Welche Vorteile das mit sich bringen kann, erläutert der Tagesspiegel

3. Avigan, Artemisinin oder Ivermectin. Deutsche Welle erklärt, welche Medikamente im Kampf gegen das Coronavirus helfen können und welche nicht

b) Aus internationalen Medien

4. CNN schreibt über einen Superspreader in Nordchina, der mit 102 Ansteckungen in Verbindung gebracht wird

5. China hat die Coronakrise durch konsequente Shutdowns schnell eingedämmt. Weshalb dieses Modell der Pandemiebekämpfung im Westen schwer vorstellbar ist, erläutert die Neue Zürcher Zeitung

6. Der Independent informiert, wie man sich um jemanden kümmert, mit dem man zusammenlebt und der positiv auf Covid-19 getestet wurde

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. In Garmisch-Patenkirchen in Bayern wurde womöglich eine neue Coronavirusvariante entdeckt. Ärztezeitung mit den Einzelheiten

8. Eine Studie zeigt, dass die Sensitivität von Antigentests mit der Konzentration der Viren im Abstrich steigt. Dadurch können hochansteckende Personen vermutlich erkannt werden. Ärzteblatt berichtet

9. Erschöpfung, Kopfschmerzen und Fieber können als Nebenwirkungen nach der Impfung auftreten. Vor allem bei jüngeren Geimpften können diese Nebenwirkungen nach der zweiten Dosis häufiger auftreten als nach der ersten. Die Pharmazeutische Zeitung mit den Details

--- Montag, 18. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Lockdown, weniger Kontakte und dennoch mehr Corona-Tote. Deutsche Welle mit Gründen, die erklären, weshalb die Corona-Todeszahlen wieder steigen

2. Fake oder Fakt? Die Zeit gibt neun Tipps, die helfen können, falsche Nachrichten zum Coronavirus zu identifizieren

3. Der ÄrzteTag-Podcast spricht mit Arzt und Medizinrechtler Alexander Ehlers über Impfpflicht und Privilegien. Spektrum der Wissenschaft mit dem Podcast

b) Aus internationalen Medien

4. Wie bereits erwartet mutiert das Virus. Dennoch lässt es sich noch aufhalten. Der Atlantic mit den Einzelheiten

5. Indien beginnt mit massenhaften Corona-Impfungen. Als Erstes sollen Beschäftigte des Gesundheitswesens eine Impfung erhalten. Der Independent berichtet

6. Nicht jedes Desinfektionsmittel ist ausreichend wirksam gegen Viren und Bakterien. Wienerin mit Tipps, worauf man beim Kauf von Desinfektionsmitteln achten sollte

c) Aus Wissenschaft und Forschung

7. Ärzteblatt informiert über ein Modell, das anhand von drei Laborwerten, dem Patientenalter und der Körpertemperatur am Aufnahmetag mathematisch den Krankheitsverlauf einer Covid-19-Erkrankung vorhersagen könnte

8. Pharmazeutische Zeitung schreibt über das Online-Tool des Start-ups Omni Calculator, das eine realistische Einschätzung liefert, wann der eigene Impftermin anstehen könnte

--- Freitag, 15. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Der Stern hat eine Petition gestartet, die bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte fordert Die Mitzeichnungsfrist läuft bis 11. Februar 2021

2. Mit Impfung wieder zurück zur Normalität? Deutsche Welle informiert, weshalb es wichtig ist, sich trotz Impfung an die Coronaregeln zu halten

3. Berechnungen eines Computermodells der Universität Saarbrücken lassen auf sinkende Fallzahlen hoffen. Deutschlandfunk mit den Einzelheiten

b) Aus internationalen Medien

4. Die Corona Impfung kann in seltenen Fällen allergische Reaktionen auslösen. Wie real die Gefahr einer Reaktion ist, erläutert der SRF

5. In Irland steht das Gesundheitssystem vor dem Kollaps. Hauptgrund dafür ist die britische Coronavirusmutation. Der Standard berichtet über die aktuelle Lage in Irland

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Eine Studie des Max-Planck-Instituts erklärt, weshalb das Medikament Remdesivir, das Coronavirus nicht komplett ausschalten kann und dadurch eher eine schwache Wirksamkeit vorweist

--- Donnerstag, 14. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Pandemie vor 100 Jahren. Historikerin Ute Frevert spricht mit der Zeit über die Spanische Grippe und erläutert, was heute anders ist

2. Die Entwicklung eines Impfstoffs dauert normalerweise mehrere Jahre. Bei Covid-19 ging es sehr viel schneller. Könnten nun auch Impfstoffe für weitere Krankheiten folgen? Spektrum der Wissenschaft informiert

3. Eine Studie aus Israel prüfte, wie schnell die erste Dosis des Impfstoffs von Biontech und Pfizer wirkt. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung mit den Ergebnissen

b) Aus internationalen Medien

4. 50% statt 78%. Dailymail berichtet über Studienergebnisse aus Brasilien, die zeigen, dass der chinesische Coronaimpfstoff weniger wirksam ist als ursprünglich angenommen

5. Der Standard stellt mögliche unerkannte Langzeitfolgen des Impfstoffes den Spätfolgen von Covid-19 entgegen

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Eine Infektiologin prognostiziert, dass der derzeitige Verursacher von Covid-19 zu einem endemischen Erreger wird, sich also dauerhaft in der Bevölkerung festsetzt, so wie es auch bei den anderen vier weltweit zirkulierenden Coronaviren bereits passiert ist. Ärzteblatt mit den Details

--- Mittwoch, 13. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Was, wenn sich 95% der Bevölkerung an die strengeren Einschränkungen halten würden? Die Frankfurter Allgemeine Zeitung zeigt, wie die Fallzahlen abhängig vom Verhalten der Bevölkerung sinken könnten

2. Deutschland im Shutdown, doch die Zahl der Neuansteckungen sinkt nicht. ZDF heute mit möglichen Ursachen

3. Reinfektionen durch Mutante? In Brasilien haben sich zwei Frauen innerhalb weniger Monate mehrfach durch eine neue Viruslinie mit dem Coronavirus infiziert. Der Spiegel berichtet

4. Trotz Pandemie und Bürojob keine Erlaubnis, Homeoffice zu machen: Fünfzig Leser der Zeit schildern ihre Erfahrungen mit ignoranten Arbeitgebern

b) Aus internationalen Medien

5. Auf der Suche nach dem Corona-Ursprung. Der Guardian spricht in seinem Podcast über die Entdeckungen der WHO in den letzten 12 Monaten und erklärt, mit welchen Herausforderungen sie konfrontiert wurde

6. Impfen, obwohl ich bereits Corona hatte? Gesundheitsexperten raten trotz überstandener Covid-19 Erkrankung zur Impfung, sollte man die Chance erhalten. Der Independent informiert

7. In der Hauptstadt-Provinz Hebei wurden 500 Infektionen registriert. Damit handelt es sich um den größten Covid-19-Ausbruch seit Monaten in China. Der Standard berichtet

c) Aus Wissenschaft und Forschung

8. Laut einer Studie kommt es bei Covid-19 Patienten häufig zu einer Störung der Darmflora. Ärzteblatt mit den Einzelheiten zur Studie

9. Das Coronavirus ist auf das Enzym Guanylatkinase 1 angewiesen, der Mensch nicht zwingend. Somit bietet sich ein neues mögliches Wirkstoff-Target für Covid-19-Medikamente. Die Pharmazeutische Zeitung mit den Details

--- Dienstag, 12. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Spektrum der Wissenschaft mit einem Informationsvideo von Deutsche Welle, das die Corona Impfstoffe und deren Wirksamkeit mit anderen Impfstoffen vergleicht

2. Das pta Forum informiert über den Rückgang von anderen Infektionskrankheiten während der Corona Pandemie

3. Lieber einen anderen. Derzeit besteht keine Wahlfreiheit beim Impfstoff. Das könnte sich ändern, wenn mehr Impfdosen und Präparate zur Verfügung stehen. Die Pharmazeutische Zeitung informiert

b) Aus internationalen Medien

4. CNN mit einer Studie aus China, die zeigt, dass dreiviertel der Patienten, die in einer Klinik in Wuhan wegen Covid-19 behandelt wurden, nach 6 Monaten immer noch unter Beschwerden litten

5. Leitende Wissenschaftlerin der WHO rechnet damit, dass eine Herdenimmunität trotz Impfungen dieses Jahr höchst unwahrscheinlich ist. Der Independent berichtet

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Ärzteblatt erläutert anhand von Genomdatenanalysen, wie das Virus Großbritannien eroberte

7. RNA-Impfstoffe könnten möglicherweise auch bei Autoimmun-Erkrankungen wie Multipler Sklerose helfen, wie eine Studie mit Mäusen zeigt. n-tv mit den Einzelheiten

--- Montag, 11. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Langeweile im Lockdown. Spektrum der Wissenschaft informiert über das Thema Langeweile und erklärt, wie man einen guten Umgang damit erlernen kann

2. In Corona Hotspots darf man sich nur noch 15 km vom Wohnort wegbewegen. Doch was liegt eigentlich in diesem Radius? Der Spiegel mit einer Karte, die anzeigt, wie weit dieser Bewegungsradius reicht

b) Aus internationalen Medien

3. Wie impft eigentlich Asien? CNN informiert über die Impfstoffe im asiatisch-pazifischen Raum

4. Der Standard berichtet über die Einschätzung von Experten bezüglich der britischen Coronavirus-Mutation und den damit einhergehenden notwendigen Maßnahmen

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Impfstoff für die Schleimhäute? Die erste Generation von Impfstoffen wird bereits eingesetzt, während Forscher an der zweiten Generation arbeiten. Die Pharmazeutische Zeitung informiert

6. Laut einer Studie können die Antikörper Tocilizumab und Sarilumab das Sterberisiko bei einer schweren Covid-19 Erkrankung senken. Ärzteblatt mit den Details

--- Freitag, 8. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Gerüchteküche Internet. BR24 erklärt, dass es derzeit keinen Hinweis darauf gibt, dass eine Corona Impfung Frauen unfruchtbar macht

2. Eine US-Studie fand heraus, dass der Immunschutz bei den meisten Covid-19-Patienten mindestens acht Monate anhält. Wissenschaft.de mit den Einzelheiten

3. Wie und wann erfolgt die Impfung? Wer wird nicht geimpft? Das Robert Koch Institut mit einem Merkblatt und der Einwilligung zur Corona Schutzimpfung

b) Aus internationalen Medien

4. CNN berichtet, dass schwere allergische Reaktionen auf Corona Impfstoffe selten vorkommen

5. Time schreibt über Gesundheitspersonal, das die Plattform Tik Tok nutzt, um Covid-19-Mythen aufzuklären

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Verschieben oder doch nur einmal Impfen? Welche Vor- und Nachteile beim Verzicht auf die zweite Coronaimpfung entstehen, berechneten US-Forscher. Ärzteblatt informiert

7. Virologin Dr. Isabella Eckerle erläutert, dass Abweichungen vom Impfschema Mutationen begünstigen könnte. Die Pharmazeutische Zeitung mit den Details

--- Donnerstag, 7. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Impfweltmeister Israel. Die jüdische Allgemeine erläutert, wie es das Land schafft, in so einem rasantem Tempo zu impfen

2. Junge Erwachsene berichten Vice, wie es ist, Freunde und Familie mit Corona anzustecken

3. Das erste Jahr Pandemie ist vorüber. Spiegel mit einem Ausblick, wie es 2021 weiter gehen könnte

b) Aus internationalen Medien

4. Der oberste Schweizer Impfexperte spricht im Interview mit dem Schweizer Tagesanzeiger über Impfskeptiker, die Sicherheit des Covid-19-Impfstoffs und schwierige ethische Impffragen

5. Kann meine Smartwatch Covid-19 erkennen? Der Standard schreibt über Smartwatches und deren Potenzial, vor unbemerkten Infektionen zu warnen

c) Aus Wissenschaft und Forschung

6. Musizieren, aber nur mit dem richtigen Abstand. Das pta-Forum berichtet über eine Studie, die die Aeorosolbildung beim gemeinsamen Musizieren genauer beobachtet hat

7. Die Pharmazeutische Zeitung informiert über die Corona Mutation D614G, die die globale Verbreitung des Pandemie-Erregers erleichtert hat und inzwischen die weltweit dominierende Form des Virus ist

8. Die Europäische Arzneimittelagentur EMA hat grünes Licht für eine bedingte Zulassung des Coronaimpfstoffes von Moderna gegeben. Ärzteblatt mit den Einzelheiten

--- Dienstag, 5. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Correctiv erläutert mithilfe von Videos elf Lektionen, die uns das Virus lehrt

2. Die Frankfurter Rundschau schreibt über ein in Entwicklung befindliches Corona-Medikament, das sich derzeit in Phase 3 der Zulassung befindet und womöglich sofort gegen Covid-19 wirken könnte

b) Aus internationalen Medien

3. Überfüllte Städte, mangelnde Testeinrichtungen und ein schlecht finanzierter Gesundheitssektor. Trotz dieser Faktoren hat Covid-19 Afrika nicht so schlimm getroffen wie befürchtet. Time berichtet

4. Zwölf statt drei Wochen Abstand. Großbritannien verschiebt die zweite Impfdosis weiter nach hinten, um mehr Menschen impfen zu können. Der SRF spricht mit Ärztin Anita Niederer-Loher über Großbritanniens Strategie

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Spektrum der Wissenschaft informiert, warum Bluthochdruck ein Risikofaktor für einen schweren Covid-19 verlauf ist und erläutert, welches Mittel das Risiko senken könnte

6. Vom rätselhaften neuen Virus bis hin zum Impfstoff. 2020 hat sich einiges getan. Ärzteblatt mit einem Pandemiejahresrückblick

--- Montag, 4. Januar 2021 ---

a) Aus deutschen Medien 

1. Die Tagesschau schreibt über die Zweifel an der Sicherheit und Wirksamkeit vom indischen Coronaimpfstoff Covaxin

2. Greifswalder Forscher haben ein Rechenmodell entwickelt, mit dem sie Prognosen zum Verlauf der Corona-Infektionszahlen ableiten können. Welche Auswirkungen Lockerungen beziehungsweise ein über verlängerter harter Lockdown haben würden, erläutert der NDR

b) Aus internationalen Medien

3. 79-prozentiger Schutz. Der SRF berichtet über den ersten offiziell zugelassenen chinesischen Impfstoff von Sinopharm

4. Mix and Match? Großbritannien impft inzwischen mit zwei Impfstoffen. US-Forscher warnen vor dem Mischen der Impfstoffe, falls die Ressourcen für die zweite Impfung knapp werden sollten. Der Guardian mit den Details

c) Aus Wissenschaft und Forschung

5. Seit dem 27. Dezember wird in Deutschland geimpft. Ärztezeitung zeigt, wie sich die Impfquoten in Deutschland und der Welt entwickeln

6. Wie sicher sind Antigentests? Medizin Transparent hat die aktuelle Studienlage ausgewertet