Diabetes Ratgeber

Der Blutzucker-Langzeitwert HbA1c lässt sich in zwei verschiedenen Einheiten angeben: in Prozent und in Millimol pro Mol (mmol/mol). Der Wert wird bei Diabetespatienten regelmäßig gemessen und gibt Aufschluss darüber, wie gut die Stoffwechseleinstellung in den vergangenen Wochen war. Der Vorteil des HbA1c-Werts ist, dass er von kurzfristigen Schwankungen kaum beeinflusst wird.

Bei gesunden Menschen liegt der HbA1c-Wert etwa bei 30 mmol/mol beziehungsweise fünf Prozent. Menschen mit Diabetes klären ihre Zielwerte immer individuell mit ihrem Arzt ab.

HbA1c-Einheiten umrechnen

Bitte geben Sie numerischen Wert größer 0 ein! ('.' und ',' sind erlaubt)

Erläuterung:

Der Umrechung liegt folgende Formel zugrunde:
HbA1c mmol/mol = (HbA1c % - 2,15) x 10,929

Aus dem Diabetes-Lexikon

Blutabnahme

Was Sie über HbA1c wissen müssen

Der Blutzucker-Langzeitwert spielt in der Diabetesbehandlung eine wichtige Rolle. Wir haben die wichtigsten Fakten zum HbA1c-Wert zusammengetragen

-