Die Corona-Pandemie hat aus manchen von uns Bewegungsmuffel gemacht – deshalb gibt der Wort & Bild Verlag nun zum Sommerauftakt verlagsübergreifend in allen seinen Medien unter dem Motto „Mach mit, werde wieder fit!“ Tipps für ein aktiveres Leben. Intern startet der Verlag einen virtuellen Firmen-Lauf, Ziel: zu Fuß die Strecke von Baierbrunn bei München bis nach Florenz bewältigen, indem jeweils Fünfer-Teams die nötigen Schritte erlaufen. Zusätzlich unterstützt der Wort & Bild Verlag die Kampagne „Germany United“ der Deutschen Sporthilfe.

So gelingt der perfekte Einstieg in mehr Bewegung

Den Auftakt macht die Juni-A-Ausgabe der Apotheken Umschau, die ihre Millionen Leser:innen darüber informiert,  wie sie wieder in Bewegung kommen, sich motivierende Ziele setzen, ihr Körpergefühl verbessern und erste Erfolge feiern können. Außerdem kann man mit der neuen App „Apotheken Umschau Walking Test“ herausfinden, wie es um die eigene Ausdauer bestellt ist. Das Gesundheitsmagazin hat die App gemeinsam mit Sportwissenschaftler Professor Dr. Klaus Bös vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt. Sie steht kostenfrei im App Store und im Google Play Store zur Verfügung.

Baby und Familie gibt jungen Müttern Tipps, wie sie mit Sport einen Ausgleich zum Babyalltag schaffen und wieder fit werden. Der Senioren Ratgeber zeigt Älteren, wie sie mit viel Spaß aktiv bleiben können, und der Diabetes Ratgeber motiviert Menschen mit Diabetes zum Einstieg in ein bewegteres und damit gesünderes Leben.  

Präventionsthema Bewegung wichtiger denn je

„Wir wissen und berichten regelmäßig darüber, dass jedes Plus an körperlicher Aktivität die Gesundheit fördert“, sagt Andreas Arntzen, Vorsitzender der Geschäftsführung des Wort & Bild Verlags und ehemaliger Leistungssportler. Regelmäßige Bewegung senkt das Risiko für zahlreiche Erkrankungen, von Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall über Diabetes bis hin zu Osteoporose. „Und zusätzlich profitiert auch noch die Seele, wenn es dem Körper gut geht.“

All diese Erkenntnisse haben den ehemaligen Hockey-Nationalspieler Arntzen bewogen, selbst während der Lockdown-Monate aktiv zu werden, wieder mehr Sport zu treiben, auf die Ernährung zu achten, für mentalen Ausgleich zu sorgen. „Mein persönliches Ergebnis – weniger Gewicht, größere Fitness, viel Schwung und Elan – hat mich auf die Idee gebracht, eine Bewegungs-Challenge für unsere Mitarbeiter:innen zu initiieren. Das Ziel lautet: Tut Euch etwas Gutes, macht mehr Sport. Und das unbedingt mit Spaß und Vergnügen, denn dann bleibt ihr auch langfristig dabei!“

Bewegungs-Challenge für die Verlagsmitarbeiter:innen

Die Bewegungs-Challenge des Wort & Bild Verlags schaut so aus: Täglich sollen alle Teilnehmer:innen ein Tagespensum von 10.000 Schritten gehen oder durch andere Sportarten erzielen, die dann in Schritte umgerechnet werden. In der auf vier Wochen angelegten Challenge bewältigen die Fünfer-Teams so die Strecke von München bis Florenz. Jeder Schritt zählt, im Vordergrund stehen vor allem der Austausch untereinander und viel Spaß an der Bewegung. Allen Teams, die das Ziel gemeinsam bis zum 4. Juli erreichen, winken originelle und unterhaltsame Updates zwischendurch. Das kommt gut an, von den rund 300 Mitarbeiter:innen sind schon mehr als ein Drittel „losgelaufen“.

Andreas Arntzen: „So leben wir Gesundheit in unserem Gesundheitsverlag: In der harten Corona-Phasen haben wir unseren Mitarbeiter:innen zahlreiche digitale Sportprogramme und Workouts zur Verfügung gestellt und jetzt, wo die Tage immer länger und schöner werden, schaffen wir auch wieder Anreize, sich draußen an einem buchstäblich bewegten Leben zu freuen.“  

Medienpartner der Initiative „Germany United“ der Stiftung Deutschen Sporthilfe

Zusätzlich engagiert sich der Wort & Bild Verlag als Medienpartner an der Kampagne „Germany United“ der Deutschen Sporthilfe: „Stell dir vor, ganz Deutschland ist ein Team“ – mit dieser Vision und mit breiter Unterstützung aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Medien und Sport will „Germany United“ ein Zeichen des Aufbruchs sein. Der Gesundheitsverlag unterstützt die Kampagne im Vorfeld der Olympischen Spiele in Tokio mit Anzeigen in Print und digital, Videospots und Bannerintegrationen in den Newslettern von Apotheken Umschau, Baby und Familie, Diabetes Ratgeber und Senioren Ratgeber.