Senioren Ratgeber

Bezaubernde und oft unberührte Landschaften auf Schienen entdecken – Zugreisen sind etwas besonderes! 5 Strecken und Anregungen für Entdecker:

Wocheinerbahn in Slowenien

Wocheinerbahn

Wocheinerbahn

Bei der Wocheinerbahn handelt es sich um einen Museumszug. Das heißt, sowohl seine Dampflok als auch die farbenfrohen Waggons des Zuges sind historisch und werden extra für den touristischen Verkehr auf die Reise von Triest im äußersten Nordosten Italiens ins slowenische Jesenice geschickt. Besonders während der Überquerung der Salcanobrücke sollte man kein Nickerchen halten. Denn darunter glänzt das beinahe übernatürlich erscheinende türkise Wasser der Soca.

Schönes Extra: eine Weinkeller-Führung mit Verkostung beim Halt in Nova Gorica, etwa mit Sauvignon Blanc aus der Grenzregion

Glacier-Express in der Schweiz

Schweizer Glacier Express

Schweizer Glacier Express

Fast acht Stunden braucht die Schmalspurbahn für ihre relativ kurze Strecke von knapp 300 Kilometern. Perfekt, um bei einem vornehmen Gänge-Menü den Blick in aller Ruhe über schneebedeckte Alpengipfel und lila gesprenkelte Blumenwiesen schweifen zu lassen.

Schönes Extra: durchs Panoramafenster in die Rheinschlucht sehen

West Highland Line in Schottland

West Highlandline

West Highlandline

Die Kulisse dieser Bahnstrecke kennen nicht nur Globetrotter. Denn der Weg führt über das Glenfinnan-Viadukt, das viele aus dem Film „Harry Potter“ kennen dürften. Wer will, bekommt im „Hogwarts Express“ Cheddar-Sandwiches und Scones serviert.

Schönes Extra: rechter Hand der wolkenumgebene Ben Nevis, Großbritanniens höchster Berg

Bergensbanen in Norwegen

Bergenbahn Norwegen

Bergenbahn Norwegen

Mit der Bergenbahn kann man auch nachts fahren. Dann jedoch verpasst man das Grün und vor allem das viele Blau, das die Zugstrecke umgibt. Seen, Flüsse, Fjorde und Wasserfälle lässt die höchstgelegene Bahn Nordeuropas auf ihrem Weg hinter sich. Kein Wunder, dass man die Gegend um die Station Finse auch als Mini-Antarktis bezeichnet: Mit etwas Glück entdeckt man hier im Vorbeifahren auch mal einen weißen Polarfuchs oder eine Rentierherde.

Schönes Extra: der Kontrast zwischen schneebedeckten Felslandschaften und gelegentlichem Sonnenschein

Tren de Sóller auf Mallorca

Train de Soller

Train de Soller

Wer in Palma Urlaub macht, kann in kürzester Zeit mit dem „Roten Blitz“ an die nordwestliche Küste der Balearen-Insel reisen. Die Fahrt mit der holzvertäfelten Bimmelbahn ist angenehm luftig – Türen gibt es nicht. Am Wegesrand locken Orangenplantagen und der Blick auf Sóller von oben beim Halt am Aussichtspunkt Pujol d’en Banya.

Schönes Extra: durch die Gassen in Sóller bummeln und frisch gepressten Orangensaft trinken

Lesen Sie auch:

Reise in Deutschland Beschränkungen Coronavirus

Urlaub während der Corona Pandemie

Welche Bestimmungen gelten aktuell in Deutschland? Was, wenn ich aus dem Ausland zurückkehre? Gibt es Alternativen zu Fernreisen? Hier finden Sie nützliche Tipps und Hinweise rund ums Reisen in der Corona-Pandemie

24537217_5a868481c6.IRWUBPROD_V6K.jpeg

Sommer-Reiseapotheke: Was gehört rein?

Der Sommerurlaub steht vor der Tür, das Meer ruft. Wir packen Ihr SOS-Set für Ferien am Strand. Weitere Beratung gibt es auch in der Apotheke