Zutaten (für 4 Personen):

250 g Weißkohl
Salz
ca. 250 g Fertig-Strudelteig
100 g Lachsschinken
125 g Hirtenkäse
150 g Magerquark
150 g Doppelrahmfrischkäse
Pfeffer
Thymian getrocknet, Oregano getrocknet
Kümmelpulver, Currypulver

Zubereitung:

Weißkohl putzen, vom Strunk befreien, Blätter in feine Streifen schneiden, in Salzwasser kurz blanchieren. Mindestens fünf Lagen hauchdünne Strudelteigblätter übereinander auf einem mit Backpapier belegten Blech auslegen. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen (Umluft 170 Grad).

Weißkohl abtropfen lassen. Lachsschinken und Hirtenkäse in Würfel schneiden. Quark mit Frischkäse verrühren, mit Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, Kümmel- und Currypulver würzen und auf dem Teig verstreichen. Dicht mit den Weißkohlstreifen, Lachsschinken- und Hirtenkäsewürfeln bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen.

Zubereitungszeit

etwa 30 Min. plus 15 Min. Backzeit

Pro Person

ca. 430 kcal (= 1790 kJ), 26 g Eiweiß, 17 g Fett, 41 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe

-